Mistfest in Hernals findet bereits zum 21. Mal statt

0Kommentare
In Hernals wird bereits zum 21. Mal das Mistfest mit einem Programm für die ganze Familie gefeiert. In Hernals wird bereits zum 21. Mal das Mistfest mit einem Programm für die ganze Familie gefeiert. - © F. Matern
Am 22. und 23. September lädt die MA 48 wieder zum Mistfest auf dem gelände der Garage Hernals – heuer bereits zum 21. Mal. “Am Programm stehen auch heuer wieder viel Information rund um die Müllentsorgung und eine saubere Stadt und natürlich ein buntes Programm für die ganze Familie – alles bei freiem Eintritt”, so Stadträtin Ulli Sima.

Abfallvermeidung steht natürlich auch bei der Veranstaltung voll im Kurs, so gibt es wieder eine Außenstelle des 48er Basars mit ausgesuchten Stücken und der bestens besuchte Kinderflohmarkt findet diesmal sowohl Samstag als auch Sonntag vormittags statt.

Live-Musik beim Mistfest

Bühnenhighlights sind heuer am Samstag um 15.30 Uhr “Wazzinger” und um 16.45 Uhr “The Double Beats”, am Sonntag um 15.30 Uhr “Lady-Rock” und um 16.45 Uhr “Monti Beton”. Zudem gibt es das ganze Wochenende über ein tolles Kinderprogramm. Im Außenbereich findet am Samstag um 11 Uhr ein Konzert der Vienna Pipes & Drums statt und am Sonntag gibt es zur gleichen Zeit einen Frühshoppen des Musikvereins Breitenfurt. Die Bühne befindet sich regensicher und windgeschützt in einer großen Halle.

Werbung

Über den Mistplatz fliegen

Zu Gast in der Garage Hernals sind auch in deisem Jahr wieder viele Organisationen des Wiener “K-Kreises” wie der Arbeitersamariterbund, die Feuerwehr mit ihrer Hebebühne und andere Magistratsabteilungen aus dem Umweltbereich wie Wien Kanal und die Wiener Wasser (MA 31). Neben dem Kinderflohmarkt gibt es ein Mistfest-Quiz mit tollen Preisen, Rettungshundevorführung und vieles mehr. Besonderes Highlight ist auch heuer nach dem großen Erfolg im Vorjahr die 60 m lange und 12 m hohe Flying-Fox-Anlage – eine Riesen-Seilrutsche, mit der sich die BesucherInnen buchstäblich “in die Tiefe stürzen” können.

Das Mistfest wird am 22. und 23. September 2012 jeweils von 9 bis 18 Uhr gefeiert.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen