Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Metalband Korn verpflichtet zwölfjährigen Bassisten

Die Metalband Korn nimmt auf ihr Südamerikatour den 12-jährigen Bassisten Tye Trujillo mit, seines zechens Sohn von Metallica-Bassist Rob Trujillo.
Die Metalband Korn nimmt auf ihr Südamerikatour den 12-jährigen Bassisten Tye Trujillo mit, seines zechens Sohn von Metallica-Bassist Rob Trujillo. ©Youtube/Roman Gokhman
Früh übt sich: Mit gerade mal zwölf Jahren wird der Bassist Tye Trujillo vor Tausenden von Fans aufspielen. Möglich macht das die US-amerikanische Metalband Korn, die den Jungspund auf ihre anstehende Südamerikatournee als Ersatz für Stammbassist Reginald "Fieldy" Arvizu mitnimmt.

Dieser kann aus nicht näher genannten Gründen die Konzerte nicht wahrnehmen, teilte die Band via Facebook mit. Trujillo bringt neben den nötigen Fingerfertigkeiten auch einen passenden Hintergrund mit.

»Korn On April 17 Korn is heading down to South America for a run of dates in Columbia, Brazil, Argentina, Chile and Peru. Due to unforeseen circumstances, Fieldy is unable to make the shows so the band…«

Metallica-Sprössling

Immerhin ist der Nachwuchsmusiker Sohn von Metallica-Bassist Robert Trujillo. Die Tournee in Südamerika startet am 17. April. Erst vergangene Woche gab Korn ein Konzert im ausverkauften Wiener Gasometer – dort allerdings in der üblichen Stammbesetzung.

»Robert Trujillo (Metallica) live with The Helmets Roberto with son’s band The Helmets. BottleRock Napa Valley Music Festival, May 29, 2016«

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Metalband Korn verpflichtet zwölfjährigen Bassisten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen