Messerstecherei am Reumannplatz in Wien-Favoriten: Mann verletzt

Akt.:
2Kommentare
In Favoriten kam es zu einem nächtlichen Polizeieinsatz
In Favoriten kam es zu einem nächtlichen Polizeieinsatz - © APA (Sujet)
In der Nacht auf Mittwoch ist am Reumannplatz in Wien-Favoriten ein Streit unter mehreren jungen Männern eskaliert. Einer der Beteiligten wurde durch ein Messer verletzt. Laut Polizeisprecher Roman Hahslinger trafen kurz vor Mitternacht zehn Iraker aufeinander.

Es kam zu einer Auseinandersetzung, in deren Zuge einer der Beteiligten zu einem Messer griff und auf einen Gegner einstach. Das 21-jährige Opfer wurde dreimal getroffen, die Verletzungen waren zum Glück aber eher oberflächlich.

Täter nach Messer-Attacke in Favoriten flüchtig

Der junge Mann wurde in ein Spital eingeliefert. Der Täter flüchtete. Es handelt sich laut Polizei um einen 24-jährigen irakischen Staatsbürger, der zum Tatzeitpunkt unter anderem mit einer kurzen weißen Hose sowie einem grünen T-Shirt bekleidet war.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel