Mann in Wien-Leopoldstadt von Unbekanntem niedergestochen

1Kommentar
Mehr Hintergründe zu dem Messerstich sind vorerst nicht bekannt.
Mehr Hintergründe zu dem Messerstich sind vorerst nicht bekannt. - © APA/Sujet
Ein 30-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag in Wien-Leopoldstadt von einem vorerst unbekanntem Täter niedergestochen worden. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert.

Der Unbekannte verübte den Übergriff gegen 15.30 Uhr. Er stach dem 30-Jährigen Am Tabor mit einem Messer in die Brust.

Das Opfer schleppte sich noch in ein nahe gelegenes Lokal, die dortigen Mitarbeiter verständigten die Einsatzkräfte. Die Hintergründe der Tat waren am Freitag noch unklar, berichtete die Polizei am Freitag.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel