Mann in Meidling beim Baum fällen schwer verletzt

Der Schwerverletzte wurde geborgen und notfallmedizinisch versorgt.
Der Schwerverletzte wurde geborgen und notfallmedizinisch versorgt. - © APA (Symbolbild)
Der 31-Jährige erlitt dadurch einen Oberschenkelbruch, was zu starken Blutungen führte. Er wurde notfallmedizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Bei Baumfällarbeiten nahe eines Bahndammes beim Altmannsdorfer Anger in Wien-Meidling ist Freitagfrüh ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Ein umfallender Baum hatte den 31-Jährigen am rechten Oberschenkel getroffen. Durch den dadurch verursachten Bruch wurde eine Arterie verletzt, was starke Blutungen verursachte, berichtete die Wiener Berufsrettung

Ein Notarzt und Sanitäter versorgten den Patienten notfallmedizinisch und stabilisierten ihn. Mit einem sogenannten Spineboard (eine Vorrichtung für komplexe Bergungen, Anm.) wurde der 31-Jährige aus dem steilen Gelände geborgen und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen