Mann drohte auf Baukran am Wiener Hauptbahnhof mit Suizid

Der Mann drohte am Wiener Hauptbahnhof mit Selbstmord.
Der Mann drohte am Wiener Hauptbahnhof mit Selbstmord. - © APA (Sujet)
Am Donnerstagabend ist ein Mann auf einen Kran neben einem Hochhaus am Wiener Hauptbahnhof geklettert. Er drohte mit Selbstmord.

Gegen 18.30 Uhr war der eigenen Angaben zufolge 30 Jahre alte Mann auf den Kran in der Gerhard-Bronner-Straße in Favoriten geklettert. Die Kanzel befand sich nach Angaben der Feuerwehr in rund 80 Metern Höhe. Zunächst verweigerte der Palästinenser “jegliche Kontaktaufnahme”, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger. Im Einsatz waren neben Höhenrettern der Wiener Berufsfeuerwehr auch Beamte der Wega. Der Mann wurde gegen 22.00 Uhr von den Einsatzkräften geborgen und auf einer Polizeistation betreut.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen