Mann (21) in Floridsdorf niedergeschlagen und ausgeraubt: Fahndung nach Duo

Akt.:
Die Wiener Polizei fahndet nach den Verdächtigen.
Die Wiener Polizei fahndet nach den Verdächtigen. - © APA (Symbolbild)
Zwei Männer stehen im Verdacht, Anfang April in Wien-Floridsdorf einen Straßenraub begangen zu haben. Die Wiener Polizei fahndet nach den beiden Tatverdächtigen.

Der Vorfall geschah am 3. April 2016 gege 04.30 Uhr Früh am Möllplatz in Floridsdorf. Zwei Männer sollen einen jungen Mann auf offener Straße beraubt haben.

Straßenraub in Floridsdorf: Fahndung nach Duo

Die Unbekannten rissen ihr Opfer zu Boden und schlugen auf den 21-Jährigen ein. Dabei wurde der Mann im Gesicht verletzt. Mit Bargeld sowie Wertgegenständen ergriffen die Tatverdächtigen die Flucht.

Die Wiener Polizei ersucht um Mithilfe bei der Ausforschung der Identität der bisher noch unbekannten Verdächtigen. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle-Nord unter der  Telefonnummer 0131310 – DW: 67210 oder DW: 67800 erbeten.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken