Manfred Juraczka: “Deutschkenntnisse sind Voraussetzung – und zwar für alle!”

Akt.:
Manfred Juraczka: “Deutschkenntnisse sind Voraussetzung – und zwar für alle!”
© APA
ÖVP-Spitzenkandidat Menfred Juraczka bloggt auf fischundfleisch.com: Wir haben in Wien schon über 12.000 außerordentliche Schüler, die aufgrund von Sprachdefiziten dem Unterricht nur mangelhaft folgen können. Das ist ein Anstieg seit 2010 um 53 Prozent!

Hier muss klar gesagt werden: Ohne ausreichende Deutschkenntnisse wird es nicht gehen. Deshalb benötigen wir Vorbereitungsklassen. Nicht nur für Flüchtlingskinder, wie es momentan der Fall ist, sondern für jedes Kind mit sprachrelevanten Defiziten. Wir müssen den Kindern Chancen geben, und deshalb brauchen wir mehr Sprachförderung.

Der Fokus der SPÖ liegt im Bildungsbereich aber leider woanders. Denn beispielsweise werden die Lehrer in den Schulen am Vormittag abgezogen, um für den Wahlkampfschmäh namens Gratisnachhilfe am Nachmittag eingesetzt zu werden.

Unser Schulsystem ist gut – auch wenn es modern geworden ist, es schlecht zu reden. Verbessern lässt es sich aber immer. Zum Beispiel durch weniger Einheitsbrei. Ich will für die Hauptfächer ein Kurssystem, das die guten Schüler fordert und die Schwächeren fördert.

Testergebnisse zeigen auch, dass wir die Langform des Gymnasiums nicht abschaffen dürfen. Wenn wir die Ergebnisse der 15jährigen Gymnasiasten analysieren, sind wir sogar Europaspitze! Wir haben die Probleme woanders. Im Pflichtschulbereich in Wien haben wir einiges aufzuholen, hier ist die SPÖ seit Jahrzehnten säumig.

Dass es in Wien statt einer AHS-Unterstufe nur noch Neue Mittelschulen geben soll, ist eine gefährliche Drohung. Das führt zur Abschaffung der Langform des Gymnasiums durch die Hintertür! In Wien wurde seit 13 Jahren keine einzige neue AHS-Unterstufe mehr eröffnet.

Wir brauchen jetzt einfache, praxistaugliche Maßnahmen, die das Bildungssystem im Wien endlich wieder fit machen. Die Konzepte von Rot-Grün helfen uns hier sicher nicht weiter!

Folge fischundfleisch.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen