LIVE vom Life Ball 2017: Das Wiener Rathaus feiert schrill durch die Nacht

Von Amina Beganovic
1Kommentar
Der Life Ball bittet in Wien wieder zum Feiern für den guten Zweck.
Der Life Ball bittet in Wien wieder zum Feiern für den guten Zweck. - © APA
Nach einer Pause im Vorjahr wird der Magenta Carpet heuer wieder vor dem Rathaus ausgerollt: Der Life Ball geht im Kampf gegen HIV und Aids wieder über die Bühne. Wir berichten ab 20.00 Uhr live im Ticker von den Geschehnissen des Abends.

Nach einem Jahr Pause findet der Wiener Life Ball heuer wieder statt, rund 3.780 Gäste werden dabei erwartet. Neben dem Ball selbst ist auch die Ankunft der Gäste immer wieder ein Spektakel, zahlreiche Schaulustige versammeln sich am Ring, um einen Blick auf das schrille Treiben am Magenta Carpet vor dem Wiener Rathaus zu erhaschen – passend dazu startet bereits ab 18.00 Uhr ein breites Gastronomieangebot am Rathausplatz für all jene, die sich zum Gustieren versammelt haben.

Achtung Autofahrer: Ab 13.00 Uhr wird die Ringstraße zwischen Schwarzenbergplatz und Schottentor gesperrt.

Life Ball mit wichtiger Botschaft

Für Organisator Gery Keszler wird der Life Ball 2017 ein bedeutendes Ereignis. “Ich habe nicht umsonst ein Jahr Pause gemacht. Ich habe auch selbst mein Schaffen hinterfragt”, sagte er am Dienstag vor dem “Life+ Celebration Concert”. Er wollte die Thematik HIV und Aids sehr klar kommunizieren, weil es immer noch ein Tabu-Thema sei. “Es ist diesmal kein Life Ball, wo es Presserummel um Celebreties gibt. “Darunter muss die eine oder andere Star-Kolumne leiden”, meinte Keszler. Aber: “Wir werden nicht kleiner, sondern fokussierter.” Zudem werde im kommenden Jahr ein Jubiläum gefeiert, der 25. Life Ball in Wien stehe ins Haus. “Deswegen wird der 24. für mich so ein Milestone sein. Wie kommt das an? Schaffe ich es, klar meine Botschaften zu kommunizieren?”, gab sich Keszler kritisch.

Das diesjährige Ziel des Life Balls: weg vom reinen Event-Gedanken und wieder zurück zum eigentlichen Kern der Botschaft, nämlich Aids und die HIV-Infektion auszurotten. “Ich glaube, das wird uns gelingen”, sagte Keszler im Vorfeld. Dass die Veranstaltung in Wien im vergangenen Jahr “Pause” gemacht hat, hört der Veranstalter nicht gerne. “In Wahrheit war es wahnsinnig anstrengend”. Als der Life Ball in den 1990er-Jahren das erste Mal über die Bühne ging, “war er da, um ein Tabu zu brechen, er war sehr provokant”, sagte der Gründer des Aids-Charity-Events. In den darauffolgenden Jahren sei das Event gewachsen. Der Vorteil: Der Ball wurde breiter akzeptiert und “hat Tür und Tor geöffnet, wirtschaftlich, inhaltlich und auch medial”.

Promigäste zum Ball in Wien erwartet

Aber es habe sich auch eine gewisse Dekadenz eingeschlichen. Keszler übte Selbstkritik: “Mir ist klar geworden, dass wir viel zu komplex und zu mannigfaltig die unterschiedlichen Problematiken zu HIV öffentlich kommuniziert haben.” Keszler nahm den Blick weg vom “Hype der Persönlichkeiten” und kündigte für die Eröffnung des Life Ball 2017 am Wiener Rathausplatz unter dem Motto “Recognize the Danger” eine “Zeitreise” und keine Modeschau mehr an, die mit einer Revue “wie im Hollywood der 30er-Jahre” enden wird.

Ganz ohne Stars wird der Life Ball aber dann doch nicht über die Bühne gehen. Als Repräsentanten der wichtigen Charity-Organisationen werden heuer folgende Gäste erwartet: Joss Stone für Sentebale, Naomi Campbell für die Elton John AIDS Foundation, Gelila und Wolfgang Puck für die Dream For Future Africa Foundation, Greg Owen für I Want PrEP Now und AnnMari Shanahan für amfAR.

VIENNA.at berichtet ab 20.00 Uhr LIVE im Ticker von den Geschehnissen am Wiener Life Ball 2017:

Live vom Wiener Life Ball 2017
00:06 | abeganovic

Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen, dass Sie den Abend mit uns mitverfolgt haben - hiermit verabschieden wir uns mit unserem VIENNA.AT-Live Ticker und wünschen Ihnen noch eine schöne Life Ball-Nacht. Bis zum nächsten Jahr!
00:05 | abeganovic

Eine bewegende Ballade zum Abschluss, mit einer starken Message - Liebe, nicht Hass, soll die Welt regieren. Das war sie also, die Eröffnung des Life Balls 2017 - und so bunt, spektakulär und bewegend war wohl lange keine Balleröffnung mehr. (Bild: APA)
00:01 | abeganovic

"Liebe kann nie Sünde sein, denn sie ist der Turbo unseres Lebens" - wenn das keine passenden Schlussworte von Verena Scheitz für den Abend sind? Sängerin Cheyenne Elliott und ihre Großmutter Dionne Warwick trällern die Abschlussballade: "What the world needs now is love"
23:59 | abeganovic

Als bunter Paradiesvogel absolvierte Conchita ihren spektakulären Schlussauftritt des Abends. Weltklasse! (Bild: APA)
23:55 | abeganovic

Nach dem Charleston kommt das große Finale von Conchita - "Kann denn Liebe Sünde sein?"
23:54 | abeganovic

Die Dancing Stars legen einen flotten Charleston auf der Bühne hin, Verena Scheitz tanzt natürlich mit!
23:43 | abeganovic

Die Eröffnung neigt sich dem Ende zu .. doch vorher startet der wilde Revue-Teil! Schrill, bunt und laut wird es, Ute Lemper legt noch einen sensationellen Auftritt hin! (Bild: APA). Das Ensemble zeigt eine wilde Boylesque-Show.
23:32 | abeganovic

Nun wieder ein Promi-Auftritt: Model Naomi Campbell vertritt heute Abend die “Elton John Aids Foundation” - das Publikum ist aus dem Häuschen. "Es freut mich sehr, wieder hier in Wien zu sein," so das Model, das den Life Ball bereits seit vielen Jahren unterstützt (Bild: APA)

23:29 | abeganovic

Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner wird als nächstes auf die Bühne gebeten. "Was bedeutet Ihnen der Life Ball?", fragt Conchita kritisch. Rendi-Wagner ist "faszniert", von Conchita und dem Event - und zeigt eine starke Bühnenpräsenz neben den beiden prominenten Moderatorinnen. Rendi-Wagner streut dem Life Ball Rosen - "ein großes Danke an all jene, die das Schweigen um das wichtige Thema HIV und Aids gebrochen haben". Auch weist sie auf die HIV-Selbsttests hin, die sie "in baldiger Zeit in Österreich möglich machen" möchte.
23:23 | abeganovic

Popstar Alice Merton groovt als nächste auf der Bühne, sie singt ihren Hit "No Roots" - eine Schar an Herren tanzt gleich mit ihr mit. Die Tanzstimmung am Rathausplatz steigt! (Bild: APA)

23:18 | abeganovic

Wir werden zurück ins Musical "Cabaret" zurückversetzt, Mitglieder des Enembles dürfen den Herren im Publikum "an die Hosen" gehen, um Geld einzusammeln. Conchita und Verena Scheitz legen die Choreo dazu auf der Bühne hin (Conchita singt mit ihrer ungewohnt tiefen "Herren-Stimme" - beeindruckend!) #Moneymakestheworldgoaround
23:11 | abeganovic

Sängerin Joss Stone kommt ans Mikro auf der Bühne - sie vertritt die Organisation “Sentebale”, die von Prinz Harry von Wales gegründet wurde, vertritt. “Sentebale” unterstützt Kinder, die von HIV/Aids betroffen sind, etwa das vom Life Ball unterstützte “Herd Boys Programme”, wo junge Menschen Bildung erhalten und zum Thema HIV aufgeklärt werden. (Bild: APA)

23:05 | abeganovic

Designer Francesco Scognamiglio zeichnet sich für die Outfits in der Eröffnungsshow aus - zwar keine klassische Modenschau heuer, aber immer wieder fließen die Designs der letzten beiden Saisonen in die Elemente der Inszenierungen ein.
23:00 | abeganovic

Verena Scheitz gibt gleich ein spontanes Ständchen, Yury Revich geigt dazu. Rührend, ob inszeniert oder nicht.
22:59 | abeganovic

Omg ... ein Heiratsantrag auf der Bühne ... "er hat Jaaaaa gesagt" flötet eine begeisterte Conchita! (Bild: APA)
22:58 | abeganovic

Ein Herrenpärchen soll auf der Bühne etwas über die Liebe sagen - mit einem innigen Kuss und einer süßen Liebeserklärung haben sie das Publikum im Sturm erobert! (Bild: APA)
22:57 | abeganovic

Indes mischen sich Conchita und Verena Scheitz unters Publikum und holen sich ein paar arme Opf ... ähm, einige glückliche Zuseher vors Mikro und sogar auf die Bühne.
22:50 | abeganovic

Auch ESC-Star Nathan Trent darf nun auf die Bühne - auch wenn er "und den Schaas ned gewonnen hat", wie Conchita mit dramatischem Augenaufschlag am Rande fallen lässt. (Bild: APA)
22:47 | abeganovic

Auch Bundeskanzler Kern streut Gery Keszler und seinem Team Rosen. "Was ihr hier machts, ist ein starkes Zeichen für eine bunte Gesellschaft, in der es egal ist, wer wen liebt!" - lauter Applaus.
22:44 | abeganovic

Bundeskanzler Christian Kern wird als Schirmherr des Abends auf die Bühne gebeten - Conchita ist augenscheinlich hin und weg ... (Bild: APA)
22:40 | abeganovic

Weiter geht es mit dem Eröffnungskommitee, das zu Tangoklängen den nächsten Teil seiner Choreographie präsentiert. Der junge Stargeiger Yury Revich geigt dazu auf! (Bild: APA)
22:39 | abeganovic

"Knapp 37 Mio. Menschen auf dieser Erde sind HIV-positiv - dagegen muss etwas getan werden, Frau Scheitz!" - trotz des humorvollen Dialoges schaffen es die beiden Host-Damen, zum Kern des Abends zurückzukommen. (Bild: APA)
22:35 | abeganovic

"Herzlich Willkommen zur Revue des Lebens und der Liebe!" - ihre Musical-Ausbildung bricht gerade so richtig aus Verena Scheitz heraus. Sie und Conchita geben ein fabulöses Duo ab.
22:33 | abeganovic

Co-Moderatorin Verena Scheitz gesellt sich auf die Bühne dazu - in einem umwerfend-verruchten Outfit mit großem Feder-Fächer. Oh la la!
22:32 | abeganovic

Also wir sind der Meinung, dass Conchita ruhig öfter in Musical-Stücken mitwirken sollte - eine tolle Leistung von ihr und dem Ensemble auf der Bühne. (Bild: APA)
22:29 | abeganovic

Lauter Applaus als nächstes für Conchita, die einen bombastischen Auftritt aus "Cabaret" hinlegt! (Bild: APA)
22:28 | abeganovic

Die japanische Breakdancerin Sato Aya zeigt eine Szene aus dem 20er-Jahren-SciFi-Film "Metropolis" - die Kultmusik hallt über den Rathausplatz.
22:26 | abeganovic

"Ich wünsche Ihnen neben dem Spaß, den sie natürlich am Life Ball haben sollen, auch eine kleine Spur an Selbstreflexion" - mit diesen Worten verabschiedet sich Häupl von der Bühne. Als nächstes startet eine riesige Projektion auf der Life Plus-Statue, die rote Adern zeigt, sie sich durch die Arme durchziehen. Dazu das Pflaster, als Wahnsymbol für die Kampagne von "Know Your Status"
22:24 | abeganovic

Häupl spricht Dankesworte an Gery Keszler aus - "Herzlichen Dank Gery, dass du zum Nachdenken anregst!"
22:23 | abeganovic

"Wann wird man je verstehen?" ... Gänsehaut-Feeling am Rathausplatz, tosender Applaus für Ute Lemper, die mit kraftvoller Stimme als nächstes Bürgermeister Michael Häupl auf die Bühne ruft.
22:21 | abeganovic

"Sag mir, wo die Soldaten sind? Über Gräbern weht der Wind" - ein bewusst provokantes Lied zum Motto des Abends "Recognize the Danger".
22:20 | abeganovic

Sie singt eine berührende Version von Marlene Dietrichs "Sag mir, wo die Blumen sind" (und weist mit ihren roten Haaren eine erstaunliche Ähnlichkeit zu US-Sängerin Tori Amos auf ... aber das nur so am Rande ...) (Bild: APA)
22:18 | abeganovic

Die deutsche Musicaldarstellerin, Chansonsängerin und Schauspielerin Ute Lemper erobert als nächste die Bühne.
22:14 | abeganovic

Das farbenfrohe Eröffnungskommitee marschiert als nächstes ein! (Bild: APA)
22:14 | abeganovic

Nathan Trent durchläuft den Red Carpet mit einer schwingenden "Life Ball"-Flagge. "Recognize The Danger"
22:13 | abeganovic

Aufttritt von ESC-Star Nathan Trent, der eine berührende Rede rund um das Thema "Freiheit" hält
22:12 | abeganovic

Weiter geht es mit der Fanfare zur Eröffnung
22:10 | abeganovic

"Man fragt sich, warum sind so viele so wütend, warum werden wir alle immer härter? 'Recognize the Danger' ist das Motto des heutigen Abends. Es soll nicht heißen 'Fürchte dich zu Tode', sondern habe einen wachsamen Blick gegen Missstände und Ausgrenzung in der Gesellschaft".
22:09 | abeganovic

"Unkenntnis und Ignoranz stellen die größte Gefahr dar, denn sie verhindern das Mitfühlen für die Betroffenen. Leider leben wir in einer Gesellschaft, die immer extremer wird. Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer, die Linken immer linker, die Rechten immer rechter."
22:07 | abeganovic

Gastgeber und Organisator Gery Keszler richtet die ersten Begrüßungsworte an die Gäste und Zuseher. "Der Life Ball hat vielen Menschen auf der Welt bereits das Leben gerettet. Nein, der Life Ball muss sich nicht neu erfinden - er weiß genau, wer er ist. Und er will die Geschichten erzählen von all jenen, die es leider nicht mehr selbst tun können," so Keszler zum Kampf gegen HIV und Aids, der Mission des Life Balls. (Bild: APA)
22:03 | abeganovic

"Recognize The Danger" ist das Motto des Abends, um das sich auch die Show drehen wird.
22:03 | abeganovic

Die Spannung steigt, los geht es mit der großen Eröffnungsshow des Life Balls!
21:57 | abeganovic

Frauenministerin Pamela Rendi-Wagner am Red Carpet, in einer stilvollen Streifen-Robe, begleitet von Ehemann Michael (Bild: APA)
21:55 | abeganovic

Immer mehr bekannte Gesichter werden beim Rathaus gesichtet. Eva Glawischnig und Ehemann Volker Piesczek sind ebenfalls mit von der Partie. Nach seiner Teilnahme bei "Dancing Stars" sollte sich Piesczek am Tanzparkett wohl wie zuhause fühlen. Ob das für Eva Glawischnig auch gilt? .... (Bild: APA).
21:48 | abeganovic

Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und seine Frau haben sich ebenfalls bereits unter die Ballgäste gemischt.
21:47 | abeganovic

Es ist mittlerweile richtig voll am Rathausplatz, es herrscht eine ausgelassene, fröhliche Stimmung - zum Glück hält auch das Wetter. In rund 10 Minuten geht die große Eröffnungsshow los! (Bild: APA)
21:41 | abeganovic

Sängerin Cheyenne Elliottist ebenfalls schon am Red Carpet. (Bild: APA)
21:32 | abeganovic

Hui ... mehr fällt uns zu dem Kostüm gerade nicht ein. Gewagt, aber sehr passend für den Life Ball (und wer kann, der kann bekanntlich ...) (Bild: APA)
21:15 | abeganovic

Jazz Gitti und Willi Gabalier schwingen schon mal das Tanzbein am Red Carpet (Bild: APA)
21:14 | abeganovic

Das Wiener Rathaus kann sich heute besonders sehen lassen, oder? (Bild: APA)
21:02 | abeganovic

Conchita ist natürlich schon vor Ort - mit einer schicken 20er-Jahre-Lockenfrisur in Blau, stilvoll wie immer! (Bild: APA)
20:54 | abeganovic

Organisator Gery Keszler nahm den Blick weg vom "Hype der Persönlichkeiten" und kündigte für die diesjährige Eröffnung unter dem Motto "Recognize the Danger" eine "Zeitreise" an. Deshalb wir des heute keine Modeschau geben, sondern eine Revue "wie im Hollywood der 30er-Jahre" - wir sind schon gespannt!
20:51 | abeganovic

Der Kampf gegen Intoleranz sowie gegen HIV und Aids stehen wieder ganz klar im Fokus des Abends. Daumen hoch auch für dieses Kostüm-Thema! (Bild: APA)
20:48 | abeganovic

Neu ist heuer auch, dass die Bezahlung der Konsumationen sowie das Spenden am Ball komplett bargeldlos abgewickelt wird: Mittels Cashless-Armband wird bezahlt. Dazu musste man sich zuvor auf der Website lifeball.evenportal.io ein Konto einrichten, um sein Guthaben aufzuladen. Am Ball selbst wird mittels der Eintrittskarte das Life Ball-Armband mit dem jeweiligen Cashless-Konto verknüpft. Das Armband kann auch jederzeit bei einer Aufladestation mit Bargeld, Bankomat- oder Kreditkarte wieder aufgeladen werden.
20:42 | abeganovic

Immer mehr kostümierte Ballgäste treffen ein, ein Design kreativer als das andere. Diese Gruppe gefällt uns sehr, man erkennt das Thema der 20er- und 30er-Jahre sehr gut! (Bild: APA)
20:40 | abeganovic

Um Zugang zum Gelände zu erhalten, müssen die Besucher entweder im Besitz eines regulären Life Ball-Tickets sein oder ein sogenanntes Rathausplatzticket haben, um die Eröffnung mitzuerleben. Diese Tickets waren vorab in zwei Kategorien erhältlich. Mit einem “Opening Ticket” um fünf Euro kommen Zaungäste nah zum roten Teppich. “Public Tickets” für die hinteren Bereiche sind kostenlos. Doch man musste sich für beide Kategorien online registrieren. Die Zugangskarten mussten im Vorfeld ausgedruckt werden.
20:38 | abeganovic

Stichwort Sicherheit: Aufgrund der Terroranschläge in Europa werden auch bei Großveranstaltungen in Österreich umfangreiche Sicherheitskontrollen durchgeführt. So auch erstmals am Life Ball. Der Rathausplatz wird in diesem Jahr abgesperrt, sagte der kaufmännische Leiter des Life Ball-Trägervereins “Life +”, Niclas Schmiedmaier, der auch für die Sicherheit am Event zuständig ist. Rucksäcke, spitze Gegenstände, mitgebrachte Getränkeflaschen, Waffen, Messer oder andere Gegenstände, die Ballbesucher gefährden könnten, sind am Gelände nicht erlaubt. Auch Regenschirme dürfen nicht mitgenommen werden.
20:35 | abeganovic

Es haben sich natürlich Stars für heute angekündigt, doch diese agieren als Botschafter ihrer Aids-Hilfsorganisationen.

Etwa die britische Soulsängerin Joss Stone, die die Organisation “Sentebale”, die von Prinz Harry von Wales gegründet wurde, vertritt. “Sentebale” unterstützt Kinder, die von HIV/Aids betroffen sind. Auch Model Naomi Campbell, der österreichische Star-Koch Wolfgang Puck und Grammy-Gewinnerin Dionne Warwick sowie ihre Enkelin Cheyenne Elliott werden erwartet.
20:24 | abeganovic

Promis spotted: Model Anastassija Makarenko und Begleitung Wolfgang Schwarz sind da (Bild: APA)
20:23 | abeganovic

Besonders gespannt sind wir auch auf die aufsehenerregende Life Ball-Bühne, designt von Amra Bergman. Die Bühnenfigur wird ihre Farben wechseln und für allerlei Lichteffekte sorgen. (Bild: APA)
20:21 | abeganovic

Es wuselt bereits vor dem Wiener Rathaus ...
20:20 | abeganovic

Zwar soll der Promi-Rummel heuer nicht im Fokus stehen, ein paar Stargäste werden dennoch heute Abend erwartet, um sich für die Botschaft des Life Balls einzusetzen. Transgender Model Yasmine Petty und Designer Julian F. M. Stöckel sind bereits vor Ort. (Bild: APA)
20:18 | abeganovic

ORF-Moderatorin Verena Scheitz und Conchita werden heute Abend als Moderatorinnen durch den Abend führen. Wir sind schon gespannt auf die beiden ... denn sie werden auch tänzerische Elemente einbringen!

20:16 | abeganovic

Das Entrée ist bereits seit 19.30 Uhr geöffnet, es tummelt sich bereits am Roten Teppich vor dem Rathaus. Die große Eröffnungsshow startet ab 22.00 Uhr. (Bild: APA)
20:14 | abeganovic

Übrigens: Mit heute Abend hört der Spaß nicht auf. Neu ist heuer, dass es am Sonntag einen "Life Ball Next Generation" für Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren geben wird, der die junge Zielgruppe ansprechen soll.
20:00 | abeganovic

Die ersten Ballgäste sind bereits eingetroffen - und die Kostüme können sich mal wieder sehen lassen. Typisch Life Ball eben #gefälltunssehr (Bilder: APA)

19:56 | abeganovic

Der Life Ball kehrt heute Abend mit dem insgesamt 24. Event zugunsten der Aids-Hilfe im Wiener Rathaus zurück. Das Team rund um Gery Keszler wollte in diesem Jahr weg vom reinen Event-Gedanken und wieder zurück zum eigentlichen Kern der Botschaft, nämlich Aids und das HI-Virus auszurotten. Weniger Stars, dafür mehr Aufklärung zu HIV und Aids standen im Vorfeld im Fokus.
19:41 | abeganovic

Schrill, schriller, Life Ball - Wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Live-Ticker rund um das farbenfrohe Charity-Event heute Abend im Wiener Rathaus. Verfolgen Sie mit uns die Geschehnisse des Abends mit!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel