Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LIVE: Damen-Slalom bei der Ski-WM 2017

Am Samstag bestreiten die Damen mit dem Slalom ihren letzten Bewerb der Ski-WM in St. Moritz. Als Favoritin geht Mikaela Shiffrin ins Rennen. Wir berichten ab 9.45 Uhr live vom Damen-Slalom im Ticker.

Mikaela Shiffrin ist Favoritin, für die 21-jährige US-Amerikanerin wäre es der dritte WM-Titel in ihrer Spezialdisziplin in Folge. Stolperstein könnte die nicht besonders steile Piste sein, die auch Außenseiterinnen Chancen gibt. Aussichtsreichste ÖSV-Fahrerin ist Bernadette Schild.

Die Salzburgerin ist in ihrer Spezialdisziplin Slalom diesen Winter in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Deshalb sollte auch der bittere Fehler im Riesentorlauf bis Samstag vergessen sein, denn bis dahin hatte die 27-Jährige eine geradezu sensationell starke RTL-Leistung gezeigt.

Mit dem Frust-Abbau hatte Schild noch im Zielraum begonnen. Ihre Erkenntnis: “Ich war schnell.” Ihr Selbstvorwurf: “Es ist sich nicht bis ins Ziel ausgegangen.” Ihr Plan: “Im Slalom heißt es jetzt, die Leistung bis ins Ziel zu bringen.” Der Slalom sei immer ihre Einserdisziplin gewesen. “Ich hoffe daher, dass ich das vom Riesen noch toppen kann.”

Mikaela Shiffrin als Favoritin im Slalom

Gold-Favoritin ist aber auch für die Salzburgerin Shiffrin. “Sie ist schon beim Finale hier super gefahren und hat nun auch schon eine Medaille in der Tasche.” Ihre eigenen Chancen beschrieb Schild so: “Eine Medaille packt man ganz gerne ein. Aber das wäre selbst für mich selbst eine Riesen-Überraschung.”

Shiffrin hatte nach einem PR-Auftritt St. Moritz rasch wieder verlassen, auf alle Starts der ersten Woche inklusive Teambewerb verzichtet und sich stattdessen in Italien auf ihre zwei Kern-Disziplinen vorbereitet. Dort hatte sie im Slalom sogar die Herren-Konkurrenz bisweilen klar im Griff gehabt.

Im Riesentorlauf holte die 21-Jährige mit Laufbestzeit in der Entscheidung dann prompt WM-Silber hinter der “unantastbaren” Französin Tessa Worley. “Ich bin definitiv gut vorbereitet und habe ein gutes Gefühl auf Skiern”, sagte die vom Österreicher Kilian Albrecht gemanagte Slalom-Olympiasiegerin, die seit Jahren in dieser Disziplin das Maß der Dinge ist. Vor einem Jahr gewann sie auch die WM-Generalprobe in St. Moritz vor Velez-Zuzulova und Hansdotter.

LIVE vom Slalom der Damen bei der Ski-WM

Österreich tritt am Samstag mit Schild, der vom Riesentorlauf-Sturz angeschlagenen Katharina Truppe, WM-Debütantin Katharina Gallhuber sowie Michaela Kirchgasser an. Für die 31-jährige Salzburgerin ist es das WM-Farewell, ihr letztes Rennen bei einer Weltmeisterschaft. Wir berichten ab 9.45 Uhr live vom 1. Durchgang im Damen-Slalom, ab 13.00 Uhr vom zweiten Durchgang.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Ski-WM 2017
  • LIVE: Damen-Slalom bei der Ski-WM 2017
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen