Mehr Nachrichten aus Donaustadt
Akt.:

Lichterfest erneut verschoben: Neuer Termin am 28. Juli 2012

Am 28. Juli findet auf der Alten Donau das Lichterfest statt. Am 28. Juli findet auf der Alten Donau das Lichterfest statt. - © Arbeitsgemeinschaft "Die Schöne Alte Donau
Vergangenes Wochenende musste das Lichterfest auf der Alten Donau wegen Schlechtwetters abgesagt werden. Auch der Ausweichtermin am kommenden Wochenende wurde aufgrund der Wetterprognose bereits verschoben. Jetzt soll das Fest am 28. Juli stattfinden.

Hunderte Lichter am und auf dem Wasser versprechen das Lichterfest auf der Alten Donau zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen. Ein Erlebnis, auf dass die Wiener heuer wegen zweifacher Terminverschiebung schon gespannt warten.

Lichterfest am 28. Juli 2012

Los geht es am 28. Juli um 19 Uhr. Großes Highlight ist das Feuerwek, das um 21.45 Uhr gezündet werden soll. Für musikalische Untermalung des Abends sorgt ein DJ-Floß auf Höhe des Gänsehäufls.

Es empfiehlt sich schon vorher ein Boot zu reservieren, denn am Abend selber ohne vorherige Reservierung ein Boot mieten zu können, ist so gut wie unmöglich. Besonders die Elektro- und Tretboote sind sehr begehrt. Normalerweise richten sich Preise der Bootsverleiher nach der tatsächlichen Leihdauer. Nicht so beim Lichterfest, hier gibt es Pauschalpreise von 19 bis 23 Uhr. Ruderboote gibt es ab 26,40 Euro, Tretboote ab 37,20 Euro und Elektro-Boote ab 50 Euro.

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Leserreporter bei Identitären-Demo in Kagran: Polizei vs. Demonstranten
Leserreporter Helmut D. war am Samstagnachmittag in Kagran nahe dem Donau Plex in Wien-Donaustadt unterwegs, als er [...] mehr »
Junge Frau vor dem Wiener Donau Zentrum mit Messer bedroht
Eine 20-jährige Wienerin ist Freitagabend Opfer eines Überfalls geworden. Sie wurde vor dem Donau Zentrum von einem [...] mehr »
Leserreporter waren im Februar bei Pegida und Brand in Millennium City
Im Februar hat es in Wien den ersten "Spaziergang" der Pegida-Bewegung gegeben, es brannte in der Millennium City und [...] mehr »
Michael Häupl kündigt 2.000 neue Gemeindebauwohnungen für Wien an
25 Millionen Euro aus einem "Sondertopf" stellt die Stadt Wien zur Verfügung, um 2.000 neue Gemeindebauwohnungen zu [...] mehr »
Serienbetrüger soll einen Schaden von mehr als 700.000 € verursacht haben
In Wien-Donaustadt wurde ein mutmaßlicher Serienbetrüger (44), der zahlreiche Scheinfirmen angemeldet hatte, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren