Leserreporterin auf Zeitreise ins Mittelalter beim Ritterfest in Dürnkrut

Am Wochenende fand in Dürnkrut das alljährliche Ritterfest statt.
Am Wochenende fand in Dürnkrut das alljährliche Ritterfest statt. - © Leserreporterin Julia H.
Am Wochenende verwandelte sich Dürnkrut wieder in einen historischen Schauplatz. Im und um das Schloss wurde den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm mit mehreren Highlights geboten. Auch Leserreporterin Julia H. war in standesgemäßer Gewandung mit dabei und schickte Fotos an VIENNA.at

Am 13. und 14. August fand in Dürnkrut wieder das originelle Mittelalterspektakel im Weinviertel statt. Zwei Tage lang konnten Besucher wieder ein buntes Rahmenprogramm im und rund um den Burghof von Schloss Dürnkrut genießen. Auch Leserreporterin Julia H. begab sich wieder auf Zeitreise und schickte Fotos an VIENNA.at.

Ritterfest in Dürnkrut: Leserreporterin auf Zeitreise

Egal ob beim Bogenschießen, bei den Aktiv-Stationen für Kinder, bei der Feuershow oder beim Ritterspektakel zu Pferd: Viele Besucher und Mittelalter-Fans waren in voller Gewandung beim Lagerleben anzutreffen. Auch Spielleute, Handwerker und Gaukler zeigten ihr Können.

Das Highlight des Ritterfestes war die nachgeahmte Schlacht von Ottokar und Rudolf im Jahre 1278 in Dürnkrut und Jedenspeigen um das Erbe der Babenberger. Diese Schlacht gilt als eine der größten Ritterschlachten Europas. Szenen daraus wurden bei der Ritterschlacht am Turnierplatz nachgestellt.

>> Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden und 20 Euro verdienen? Hier finden Sie alle Infos

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen