Lenny Kravitz kommt nach Wien: Ausstellung “FLASH!” wird eröffnet

Am 10. August wird Lenny Kravitz' Foto-Ausstellung "FLASH!" in Wien eröffnet.
Am 10. August wird Lenny Kravitz' Foto-Ausstellung "FLASH!" in Wien eröffnet. - © Leica Galerie Wetzlar/Lenny Kravitz
Anfang des Jahres veröffentlichte Lenny Kravitz sein erstes Fotobuch “FLASH”, in dem er seine Welttourneen dokumetierte. Mit der faszinierenden Sammlung wird ein Einblick in das nomadenhafte Musikerleben geboten. Leica Camera AG und OstLicht präsentieren nun eine Auswahl von 50 seiner Arbeiten in den Räumen der Fotogalerie OstLicht.

Das Leben als Rockstar ist öffentlich, bejubelt, umschwärmt – aber man wird auch beobachtet, bedrängt und gejagt. Fans und Fotografen, Groupies, Autogrammjäger, Klatschjournalisten und Reporter: Sie alle wollen ein Bild mit dem Künstler erhaschen und sind mit Smartphones, Fernseh- und Digitalkameras, Mikrofonen und Blitzlicht bewaffnet.

Lenny Kravitz hat den Spieß – und die Kamera – umgedreht und seine Leica auf die Karawane der Reporter und Fans gerichtet, die ihn auf Schritt und Tritt begleitet. Aus der surrealen Situation, sich als Mittelpunkt des Interesses permanent einer Wand von Objektiven gegenüberzusehen, hat er Fotoserien gemacht. In lakonischen Schwarzweiß-Bildern fängt Kravitz das sich rituell wiederholende Schauspiel ein, das sich beinahe täglich um ihn herum abspielt.

 “FLASH!”: Lenny Kravitz in der Fotogalerie OstLicht

Leica Camera AG und OstLicht präsentieren eine Auswahl von 50 seiner Arbeiten in den Räumen der Fotogalerie OstLicht. An der Ausstellungsidee feilten OstLicht-Besitzer und Leica Shop-Betreiber Peter Coeln und Lenny Kravitz schon vergangenes Jahr bei einem Besuch im West- & OstLicht. Nach den Stationen in der Leica Galerie L.A. und vor kurzem in Wetzlar, der Leica-Firmenzentrale, eröffnen die beiden nun am 10. August um 19.00 Uhr das für die Galerie OstLicht speziell adaptierte und erweiterte Konzept in Wien.

“Es ist interessant, dass genau die Leute, die mich verfolgen, um mich zu fotografieren, das Thema meiner ersten Fotoausstellung wurden. Indem ich das Objektiv auf sie richtete, habe ich indirekt einen tieferen Blick auf mich selbst und die surreale Welt, in der ich mich in der Öffentlichkeit bewege, geworfen. Was aufdringlich war, ist jetzt ein wunderbarer Tanz zwischen Jäger und Beute”, so Kravitz über seine Sammlung.

Kravitz-Ausstellung läuft bis 22. August

Neue Facetten eines Lebens im Rockzirkus zeigen die Porträts von Mathieu Bitton. Der Fotograf und langjährige Weggefährte von Kravitz hat den Musiker auf seiner Welttournee begleitet, auch diese Arbeiten sind erstmals im Rahmen der Ausstellung “FLASH!”, die bis 22. August läuft, zu sehen.

Alle Fotografien stehen zum Verkauf. Zur Ausstellung präsentiert die Galerie OstLicht eine exklusive Posteredition in limitierter Auflage.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen