Ladendieb am Wiener Hauptbahnhof setzte sich zur Wehr

Der Ladendieb bedrohte außerdem Polizisten.
Der Ladendieb bedrohte außerdem Polizisten. - © APA/Sujet
Am frühen Montagabend hielt ein Securitymitarbeiter am Wiener Hauptbahnhof einen mutmaßlichen Ladendieb an.

Der Verdächtige hatte zuvor in verschiedenen Bekleidungsgeschäften Waren in seine Tasche gesteckt. Danach verließ er die Geschäfte ohne zu bezahlen.

Als Beamte der Polizeiinspektion „Am Hauptbahnhof“ eintrafen, versuchte der Mann zu flüchten. Nach kurzer Verfolgung konnte er “trotz heftiger Gegenwehr” festgenommen werden. Das Diebesgut wurde sichergestellt, im Arrestbereich beschädigte der 36-Jährige jedoch noch eine Bodenmatte und bedrohte mehrere Polizisten.

>> Zur VIENNA.at-Crime Map.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen