La Donna-Messe in Wien: ARBÖ warnt vor Verkehrsbehinderungen

Österreichs größte Messe für die Frau lädt in die Stadthalle.
Österreichs größte Messe für die Frau lädt in die Stadthalle. - © APA
Die “La Donna – Messe für die Frau” findet ab Mittwoch, 21.09.2016 bereits zum 31. Mal statt. Bis Sonntag, 25.09. werden sich Tausende Besucherinnen in die Halle D der Wiener Stadthalle zu Themen wie Mode, Kosmetik und Gesundheit informieren. Staus in der Umgebung sind vorprogrammiert, so der ARBÖ.

Besonders am Samstag und Sonntag soll der Besucheransturm groß werden, daher werden lange Verzögerungen rund um den Veranstaltungsort nicht ausbleiben.

Besonders betroffen werden neben dem Neubaugürtel und der Hütteldorfer Straße die Straßen im Nibelungenviertel sein. Der ARBÖ empfiehlt daher auf die öffentlichen Verkehrsmitteln umzusteigen, die U6 (Station Burggasse-Stadthalle), sowie die Linien 6, 9, 18, 49 (Station Urban-Loritz-Platz) halten in unmittelbarer Nähe zur Stadthalle.

La Donna-Messe in der Stadthalle

Wer mit dem Fahrzeug anreist, sollte die generelle Kurzparkzone beachten. Die Regelung begrenzt die Parkzeit von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 22 Uhr sowie an Samstagen und Sonntag von 18 bis 22 Uhr jeweils auf 2 Stunden.

Als Abstellalternativen bieten sich die nahgelegenen Parkgaragen bei der Stadthalle, im Märzpark und der Lugner-City ausweichen, um die Dauer der Parkplatzsuche zu verkürzen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen