Konzert-Highlights in Wien im Juni 2015

Von Amina Beganovic
Akt.:
Ob Festivals, Rock, Pop oder Schlager: Der Juni in Wien hat alles zu bieten.
Ob Festivals, Rock, Pop oder Schlager: Der Juni in Wien hat alles zu bieten. - © APA/AP/Sujet
Der Juni rockt, und zwar ganz gewaltig. Ob große Festivals, lauschige Open-Air-Gigs oder ganz große Namen – die Wiener Konzert-Fans kommen bei den vielen Terminen in diesem Monat so richtig in Sommerstimmung. Hier ein Überblick über die Highlights.

“Wir sind Wien”-Festival

214 Einzel-Acts sollen vom 1. bis 23. Juni Wiens Bevölkerung und Touristen zur Kultur bewegen – im wahren Sinn des Wortes: Das “Wir.sind.Wien.Festival” tourt durch die 23 Bezirke, und alle Zuseher/-hörer sind aufgerufen, dem Geschehen zu folgen. Das Musik- und Unterhaltungsprogramm ist vielfältig, den Auftalt machen Komanndo Elefant und Wanda am 1. Juni auf der Festivalbühne am Michaelerplatz. Mehr Infos hier.

Julian Casablancas

Indierock-Fans verehren ihn – und das zu Recht: The Strokes-Frontmann Julian Casablancas weiß eben, wie es geht. Mit seinem Sideproject The Voidz macht er sich nun auf, den Wiener Fans den Konzert-Sommer zu versüßen: Am 2. Juni in der Arena Wien.

Rock in Vienna

Den Auftakt macht das erstmals stattfindende Rock in Vienna, das die Donauinsel in ein Mekka von Heavy Metal und Hardrock verwandeln wird –  sind doch Metallica, Kiss und Sabaton angesagt. Alternativ-Rockig wird es wiederum mit Incubus, Muse, The Hives oder Faith No More, die kürzlich ihr überzeugendes Comeback-Album “Sol Invictus” vorgelegt haben. 4. bis 6. Juni auf der Wiener Donauinsel – alle Infos zum Festival gibt es hier.

Farin Urlaub

Lauschiger und Open-Air (aber nicht minder rockig) wird der Abend mit Farin Urlaub: Der Ärzte-Frontmann wandelt wieder auf Solopfaden, sein Racing Team ist natürlich mit dabei. Mit im Gepäck haben FURT das neue Album “Faszination Weltraum”. Live am 5. Juni in der Arena Wien.

Van Morrison

Das Musik-Urgestein aus Irland gibt sich live in Wien die Ehre: Van Morrisons legendäres Album “Astral Weeks”, das 1968 in New York aufgenommen wurde, etablierte ihn als einen der innovativsten und unberechenbarsten Künstler seiner Zeit – und das hat sich bis heute nicht geändert. Im März 2015 erschien nun das neue, mittlerweile 35. Studioalbum der Musiklegende: “Duets: Re-Working The Catalogue”(Sony Music). Damit, und mit vielen weiteren Hits seiner beeindruckenden Karriere kommt er nun nach Wien: Live am 8. Juni in der Wiener Stadthalle.

One Direction

Kreischalarm: Den ersten Österreichauftritt der britisch-irischen Boygroup One Direction erleben die Fans in Wien – da ist Hysterie vorprogrammiert. Am 10. Juni wird das Quintett im Rahmen der “On The Road Again Tour 2015″ im Wiener Ernst-Happel-Stadion im Prater live zu sehen sein.

Nova Rock Festival

Einen Katzensprung von Wien entfernt rockt es weiter im burgenländischen Nickelsforf: Blue Stage, Red Stage, Red Bull Stage laden die Festival-Fans auf den Pannonia Fields wieder zum gemeinschaftlichen Headbangen. Acts wie Mötley Crüe, Slipknot, Die Toten Hosen, Motörhead, Nightwish, Die Fantastischen Vier oder Kraftklub werden vom 12. bis 14. Juni für Stimmung sorgen.

Wu-Tang Clan

Etwas für die Hip Hop-Fans: Bereits im Jahr 1993 stellte der Wu-Tang Clan mit dem Debutalbum “Enter The Wu-Tang (36 Chambers)” nicht nur die Hip Hop-Welt auf den Kopf, sondern veränderte diese auch nachhaltig. Nach sieben Jahren fanden sich alle Mitglieder des Clans zusammen, um ihr neues Studioalbum “A Better Tomorrow” aufzunehmen. Am 16. Juni kommt das legendäre New Yorker Hip Hop-Kollektiv nach Wien, um das sechste Album live in der Arena Open Air zu performen.

Herbert Grönemeyer

Und noch einer der ganz Großen, die im Juni nach Wien kommen: Österreich hat einen speziellen Platz im Herzen von Herbert Grönemeyer. “Ich freue mich sehr auf das Konzert in Wien”, so der 57-Jährige im November bei der Präsentation seines aktuellen Albums “Unser Land”. Und ja, Wien liebt Grönemeyer auch. Am 16. Juni macht Grönemeyer auf seiner “Dauernd Jetzt”-Tour wieder mal Halt in der Wiener Stadthalle. “Da bin ich sicher, das wird wieder ganz schön.”

Bilderbuch

Und ganz Wien ist “Schick Schock”: Die österreichische Band Bilderbuch ist und bleibt in aller Munde. Ihre Single “Om” stieg Mitte Dezember 2014 auf Platz eins der FM4-Charts ein, Ende Februar erschien das bereits dritte Album “Schick Schock”, das Kritiken in den lobendsten Tönen einheimste, ihr Shows sind reihenweise ausverkauft. So auch das Konzert am 18. Juni in der Arena.

Alice Cooper

Die Toten werden in Wien erweckt – und zwar mit einer Menge Rock’n’Roll: Urgestein Alice Cooper macht auf seiner aktuellen „Raise The Dead“-Tour auch einen Abstecher nach Wien. Pflichttermin für Fans des schaurig-schönen Glamrock-Genres. Am 24. Juni, Open Air in der Arena Wien.

Donauinselfest

Was wäre der Juni in Wien ohne Europas größtes Open Air-Festival bei freiem Eintritt? Auch in diesem Jahr haben sich wieder einige hochkarätige Acts für das Fest auf der Donauinsel vom 26. bis 28 Juni angekündigt – alle Infos dazu gibt es hier.

Tom Jones

Der Tiger ist sein Markenzeichen, seine soulige Stimme Generationen von Musik-Fans bekannt: Mit der Musik von Tom Jones ist so mancher von uns groß geworden. Hits wie „It’s Not Unusual“, „Thunderball“ für den gleichnamigen James Bond-Blockbuster, „Delilah“, „What’s New Pussycat?“, „She’s A Lady’s“, „Help Yourself” oder „Green Green Grass Home, Love Me” hat er uns beschert – wer die endlich mal live hören möchte, hat nun die Gelegenheit dazu: Tom Jones gastiert am am 28. Juni 2015 in der Wiener Stadthalle.

Helene Fischer

Das Finale Grande für den Juni: Wenn eine das Stadion füllen kann, dann ist es der deutsche Schlager-Superstar Helene Fischer. Für die Neuauflage der ausverkauften “Farbenspiel”-Tour macht uns Helene auch in Wien komplett “atemlos”: Am 30. Juni im Wiener Ernst-Happel-Stadion.

Red./(ABE)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen