Keine Startplätze für den Frauenlauf 2015 in Wien mehr verfügbar

Heuer gibt es einen neuen Teilnehmerinnenrekord beim Frauenlauf.
Heuer gibt es einen neuen Teilnehmerinnenrekord beim Frauenlauf.
Der 28. Österreichische Frauenlauf, der am 31. Mai 2015 in Wien stattfindet, ist bereits ausgebucht. Heuer nehmen 33.000 Frauen und Mädchen an dem Lauf teil – ein neuer Rekord.

Wie berichtet findet am 31. Mai 2015 der Frauenlauf in Wien statt. 33.000 Frauen und Mädchen werden an den Start gehen. Das ist ein neuer Teilnehmerinnenrekord, nachdem im Vorjahr 31.020 Läuferinnen mit dabei waren. Nur knapp einen Monat nach Öffnen der Online‐Anmeldung (am 7. März 2015) ist das Starterinnenfeld somit komplettiert und die Online‐Anmeldung wurde bereits geschlossen.

Teilnehmerinnenrekord beim Frauenlauf

„Einfach überwältigend! Ich freue mich irrsinnig über so unglaublich viele Anmeldungen in so kurzer Zeit! Mein Ziel war und ist es Mädchen und Frauen für den Laufsport zu begeistern. Aus diesem Grund habe ich den 1. Österreichischen Frauenlauf, mit damals 440 Starterinnen, initiiert. Dass nun 33.000 Frauen und Mädchen in diesem Jahr mit dabei sein werden, freut mich enorm. Besonders freue ich mich über die vielen teilnehmenden Mädchen unter 18 Jahren“, so Ilse Dippmann, Initiatorin und Organisatorin des Österreichischen Frauenlaufs.

Viele Schülerinnen nehmen am Lauf teil

Besonders beeindruckend sind heuer die steigenden Zahlen der teilnehmenden Schulen. Insgesamt 128 Schulen mit 4.433 Teilnehmerinnen (3860 Schülerinnen und 573 Lehrerinnen) aus ganz Österreich sind für den 31. Mai angemeldet. Der Startschuss fällt um 09.00 Uhr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen