Jugendlicher (15) mit gestohlenem Auto auf der Flucht: Festnahme in Währing

Akt.:
2Kommentare
Der 15-Jährige versuchte mit dem gestohlenen Pkw zu flüchten.
Der 15-Jährige versuchte mit dem gestohlenen Pkw zu flüchten. - © LPD Wien
Am Donnerstagabend versuchte ein 15-Jähriger, mit einem gestohlenen Pkw zu flüchten. Die Polizei konnte den Jugendlichen festnehmen, sein Beifahrer wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Am 27. Juli 2017 verständigte gegen 17.30 Uhr ein Beamter der Parkraumüberwachung die Polizei, nachdem er in der Hockegasse in Wien-Währing auf ein abgestelltes, als gestohlen zur Kfz-Fahndung ausgeschriebenes Auto aufmerksam geworden war.

Die Beamten konnten in Folge beobachten, wie zwei männliche Personen das Fahrzeug in Betrieb nahmen. Der Lenker, ein 15-jähriger Syrer, widersetzte sich zunächst der Anhaltung und flüchtete mit dem Auto, er konnte aber kurz darauf noch in der Hockegasse angehalten werden.

Beifahrer stellte sich in Währing – 15-jähriger Fahrer flüchtete erneut mit Pkw

Als der Beifahrer, ein 17-jähriger Bulgare, ausstieg und sich widerstandslos festnehmen ließ, setzte der 15-Jährige plötzlich die Fahrt fort. Hierbei wurde ein Beamter, der sich zu diesem Zeitpunkt im Bereich der Fahrertüre befand, leicht verletzt. Der Lenker wurde im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen in der Bastiengasse festgenommen.

Im Rahmen der Vernehmung bestritt der auf freiem Fuß angezeigte Beifahrer die Beteiligung am Diebstahl des Autos. Der 15-Jährige zeigte sich hingegen geständig. Der Bursch war erst am Montag aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er einige Monate wegen Diebstahls saß, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Freitag. Er wurde der Justizbehörde übergeben, wo nun über die Verhängung der Untersuchungshaft entschieden wird.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel