Jugendliche in Liesing traten gegen Kaugummiautomaten und Mistkübel

Nach dem Einbruchversuch in einen Kaugummiautometen wurden vier Jugendliche angezeigt.
Nach dem Einbruchversuch in einen Kaugummiautometen wurden vier Jugendliche angezeigt. - © dpa (Symbolbild)
Vier Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren wurden am Sonntagabend von einem Passanten in Wien-Liesing beobachtet, wie sie einen Kaugummiautomaten aufzubrechen versuchten. Sie wurden angezeigt.

An einer Bushaltestelle in der Endresstraße wurden am Sonntagabend vier Jugendliche beobachtet, wie sie mehrfach gegen einen Kaugummiautomaten traten und so versuchten an den Inhalt zu gelangen. Da ihnen das nicht gelang, gingen sie weiter und traten stattdessen gegen mehrere Mistkübel. Der 24-Jährige Zeuge verständigte die Polizei. Als diese eintraf, waren die Jugendlichen bereits verschwunden. Zwei von ihnen wurden jedoch im Zuge einer Streifung gefunden. Zunächst bestritten die beiden die Tat, gestanden jedoch kurze Zeit später bei der Einvernahme auf der Polizeiinspektion. Da sie auch die Namen ihrer Freunde verrieten, wurden alle vier Jugendliche auf freiem Fuß wegen versuchten Einbruchs angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen