“Josef & Maria statt Burka & Scharia”: Erneuter Aufreger der jungen FPÖ

Akt.:
1Kommentar
Dieses Posting der jungen FPÖ sorgt für Wirbel im Netz.
Dieses Posting der jungen FPÖ sorgt für Wirbel im Netz. - © Screenshot RFJ NÖ
Erneuter Aufreger rund um den Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ): Mit dem Spruch “Josef & Maria statt Burka & Scharia” werben sie für den Erhalt der österreichischen Traditionen.

Nachdem vor rund einem halben Jahr der oberösterreichische Ring Freiheitlicher Jugend mit Dekolleté gegen Asylwerber warb und das Video für viel Empörung im Netz sorgte, meint nun die junge FPÖ Niederösterreich, nachziehen zu müssen.

FPÖ-Posting: “Josef & Maria statt Burka & Scharia” sorgt für Diskussionen

RFJ Murlasits: Unsere Traditionen müssen erhalten bleiben!Utl.: Brauchtümer und christlich-abendländische Werte…

Posted by Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) Niederösterreich on Friday, 11 December 2015

Während die Befürworter mit “wir müssen nur gemeinsam stark dran bleiben, Keiner nimmt uns unser leben und schon gar nicht unsere Traditionen, Mir san Mir!!!!” weiter wettern, machen sich die Gegner mit Sprüchen wie “Warum trägt Maria eigentlich ein Kopftuch? Ich finde die gehört abgeschoben!” über das Posting lustig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf vienna.at

Werbung