Halloween für Groß und Klein im Wiener Prater: Das Programm im Überblick

Im Wiener Prater gibt es wieder ein umfassendes Halloween-Programm.
Im Wiener Prater gibt es wieder ein umfassendes Halloween-Programm. - © Halloween Prater
Zu Halloween am Dienstag, den 31. Oktober, wird im Prater wieder ein vielfältiges Programm für Groß und Klein geboten. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher ein Auftritt der Darsteller aus dem Musical “Tanz der Vampire”, eine Parade und After-Horror-Show-Partys. Hier finden Sie das Programm im Überblick.

Auf Groß und Klein warten zu Halloween am 31. Oktober ganz besondere Halloween-Specials im Wiener Prater. „Halloween ist jener Tag im Jahr, der für alle ein großer Spaß sein soll und genau deshalb passt dieser Brauch auch so gut in den Prater“,  so die Veranstalter Michael Prohaska und Karl Jan Kolarik vom Verein Prater Aktiv. An Halloween warten die Horror-Attraktionen Geisterschloss, Roter Adler, die Große Geisterbahn sowie das Hotel Psycho auf die Besucher. Auch im Horror-Labyrinth kann man mit gespenstischen Momenten rechnen.

Erinnerungsfotos mit den Darstellern von “Tanz der Vampire”

Bei den Fotopoints kann man sich ab 15.00 Uhr in seinem Halloween-Kostüm verewigen lassen. Beim Fotopoint der Vereinigten Bühnen Wiens gemeinsam mit den Darstellern des Kultmusicals „Tanz der Vampire“.

Im Rahmen der großen Halloween-Parade findet am Calafatiplatz um 18.30 Uhr der Kostümwettbewerb statt. Jeder, der am Wettbewerb teilnehmen möchte, meldet sich vor Ort direkt bei der Bühne ab 17.45 Uhr an. Das Publikum kürt dann gemeinsam den gruseligsten Besucher. Auf die Gewinner warten verschiedene Preise – von Freifahrten der Fahrgeschäfte bis hin zu Halloween-Produkten der Firma Lush.

Halloween-Parade und Burning Calafati

Die Parade von Vampiren, Hexen, Zombies, Gespenstern und anderen Schreckensfiguren startet um 17.30 Uhr am Calafatiplatz und wird durch den ganzen Prater ziehen. Ab etwa 19.30 Uhr endet die Parade wieder am Calafatiplatz für eine Premiere: Die Vampire aus „Tanz der Vampire“ laden zum Tanz. Den Abschluss bildet der „Burning Calafati“ – die riesige Statue wird vor der  Praterkulisse angezündet.

Das Halloween-Programm 2017 im Überblick:

ab 10.00 Uhr: Fly4Kids Special beim Windobona

ab 11.30 Uhr: Horror-Food im Rollercoaster Restaurant

12.00 – 23.00 Uhr: Zombie Cocktails & Shots in der Neuzeit

12.00 – 17.00 Uhr: Süßes oder Saures für alle kostümierten Kinder, Kürbismonsterbasteln und Schminkstation in der Luftburg sowie gratis Luftburgspringen als Abschluss des Jubiläumsjahres zu 40 Jahre Erfindung der Luftburg (bei Schönwetter)

14.00 – 20.00 Uhr: Halloween Horror Labyrinth

ab 15.00 Uhr: Fotopoints

15.00 – 20.00 Uhr: Wifi Styling Lounge im Windobona

ab 17.00 Uhr: Family Ghost Train bei der Liliputbahn

ab 17.00 Uhr: „Vampires of Vienna“ im 5D Kino

17.20 Uhr: Eröffnungsshow „This is Halloween“ am Calafatiplatz

17.30 Uhr: Start der gruseligen Halloween Parade durch den Prater (Calafatiplatz)

18.30 Uhr: Kostümwettbewerb am Calafatiplatz

ab 19.00 Uhr: Disco Bowling Horror Party im Kugeltanz; von 20.00 – 21.30 Uhr: Monster Selfie Alarm mit acht Shock-Monstern.

ab 19.30 Uhr: After Parade Party im Gösser Eck mit Live-Musik, Hot Shot und Maskenprämierung

ab 19.30 Uhr: Blutgletscher beim Eisberg

ab 19.30 Uhr: Grand Horror Autodrom beim Grand Autodrom

19.30 Uhr: Bühnenshow mit den Stars des Kultmusicals „Tanz der Vampire“

20.00 Uhr: Burning Calafati am Calafatiplatz

ab 20.00 Uhr: Entsendung der Untoten durch die Schwarze Kaiserin

20.00 – 01.00 Uhr: Tanzparty in der Prater Alm

21.00 – 04.00 Uhr: Aprés-Ski-Horror-Party in der Prater Alm

ab 22.00 Uhr: Horror-Movie-Party im Prater Dome

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen