Gratis in die Wiener Museen: Kultur kostenfrei erleben

Gratis Kultur erleben in zahlreichen Wiener Museen
Gratis Kultur erleben in zahlreichen Wiener Museen - © APA
Wien strotzt nur so vor Museen, eine gewaltige Bandbreite an Dauer- und Sonderausstellungen wird kulturbegeisterten Besuchern dabei geboten. Sehr praktisch und zugleich zuvorkommen: Bei einer Vielzahl der Museen ist unter gewissen Voraussetzungen ein freier Eintritt möglich. Hier eine ausführliche Übersicht über das Angebot.

Seit Jänner 2010 ist für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren im Zuge der Initiative “Freier Eintritt bis 19” der Zugang zu den Museen der Stadt Wien kostenfrei. Konkret bedeutet dies freien Eintritt für Personen bis zum vollendeten 19. Lebensjahr (bei Privatbesuchen: Altersnachweis mit Lichtbildausweis) wie auch für ältere Schüler im Klassenverband sowie für Begleitpersonen von Schulgruppen.

abd0149-20150422

Freier Eintritt gilt in folgenden Museen:

• 1. Wiener Fischereimuseum
• Billardmuseum Weingartner
• Böhmerwaldmuseum Wien
• Circus-und Clownmuseum Wien
• das weisse haus
• Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
• Feuerwehrmuseum
• Gedenkstätte Karajangasse
• Gedenkstätte Salztorgasse
• Gedenkstätte Steinhof
• Geldmuseum
• Gold- und Silberschmiedemuseum
• Marktamtmuseum
• MUSA – Museum Startgalerie Artothek
• Österreichisches Gartenbaumuseum
• Phonomuseum
• Rauchfangkehrer – Museum
• Römische Ausgrabungen Michaelerplatz
• Thyssen-Bornemisza Augarten Contemporary
• Weinbaumuseum
• Wiener Bezirksmuseen
• Wiener Ziegelmuseum

wien-museum-karlsplatz-markus-guschelbauer-wien-museum

Freier Eintritt jeden 1. Sonntag im Monat:

(sowie ständig für Kinder und Jugendliche)

• Beethoven Pasqualatihaus
• Beethoven Wohnung Heiligenstadt
• Haydnhaus
• Heeresgeschichtliches Museum
• Hermesvilla (in den Wintermonaten geschlossen)
• Johann Strauss Wohnung
• Neidhart Fresken
• Otto Wagner Hofpavillon Hietzing
• Otto Wagner Pavillon Karlsplatz (in den Wintermonaten geschlossen)
• Pratermuseum
• Römermuseum
• Schubert Geburtshaus
• Uhrenmuseum
• Virgilkapelle
• Wien Museum Karlsplatz

abd0040-20160404

Für Kinder und Jugendliche kostenlos:

• 21er Haus
• Albertina
• Beethoven Eroicahaus
• Bestattungsmuseum
• Das Rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof
• Esperantomuseum
• Globenmuseum
• Jüdisches Museum Wien
• Kaiserliche Schatzkammer Wien
• Kaiserliche Wagenburg Wien
• Kunsthalle Wien Karlsplatz
• Kunsthalle Wien Museumsquartier
• Kunsthistorisches Museum mit Museum für Völkerkunde (Weltmuseum Wien)
• MAK – Österreichisches Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst
• MAK-Expositur Geymüllerschlössel
• Museum Judenplatz
• Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK)
• Naturhistorisches Museum Wien
• Oberes und Unteres Belvedere
• Österreichischem Theatermuseum
• Papyrusmuseum
• Pathologisch-anatomische Sammlung im Narrenturm
• Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek
• Schubert Sterbewohnung
• Technisches Museum Wien mit Österreichischer Mediathek
• Unteres Belvedere
• WAGNER:WERK – Museum Postsparkasse

MAK – Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst

Sonderaktionen: Im MAK – Österreichisches Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst ist Dienstags von 18 bis 22 Uhr der Eintritt kostenlos.

(Red. / Bilder: APA / Wien Museum Karlsplatz: © Markus Guschelbauer / Wien Museum)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen