Glück im Unglück für verunfallten Autofahrer auf Hocheggerstraße in NÖ

Der verunfallte Autolenker an der Hocheggerstraße hatte großes Glück.
Der verunfallte Autolenker an der Hocheggerstraße hatte großes Glück. - © Einsatzdoku - Lechner
Am Montagabend kam es zu einem spektakulären Unfall zwischen Grimmenstein und Hochegg im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen.

Der Autolenker kam auf der nassen und dadurch rutschigen Hocheggerstraße gegen 20 Uhr von der Fahrbahn ab und schlitterte hinter die Leitschiene. Dabei stieß das Fahrzeug frontal mit einer Betonkante eines tiefen Abwasserschachtes zusammen und kam genau über diesem zum Stillstand. Der PKW verkeilte sich darüber und verhinderte dadurch einen Absturz in die Grube. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Bergungseinsatz nach rund einer halben Stunde beenden. Während der Arbeiten war die Hocheggerstraße gesperrt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen