Gleisbauarbeiten am Schottenring: Staus drohen durch umfassende Sperren

Am Schottenring finden Gleisbauarbeiten statt, die sich auf den Verkehr auswirken
Am Schottenring finden Gleisbauarbeiten statt, die sich auf den Verkehr auswirken - © Manfred Helmer
Wegen Gleisbauarbeiten der Wiener Linien wird der Schottenring vom Universitätsring bis Franz-Josefs-Kai laut ÖAMTC über mehrere Wochen nur mit Einschränkungen befahrbar sein. Teilweise ist der Ring komplett gesperrt. Alle Informationen dazu hier.

Von 16. Oktober bis 25. November 2017 werden aufgrund von Gleisbauarbeiten am Wiener Schottenring Verkehrsmaßnahmen erforderlich: Tagsüber ist ein Fahrstreifen, nachts von 22:00 bis 5:00 Uhr Früh sind zwei Fahrstreifen gesperrt.

Schottenring teils komplett gesperrt: Infos zur Umleitung

Von 25. Oktober, 21:00 Uhr bis 2. November, 05:00 Uhr kommt es zu einer Komplettsperre der Ringstraße. Die Umleitung erfolgt über Schottengasse – Maria-Theresien-Straße bzw. Heßgasse – Maria-Theresien-Straße – Börsegasse – Schottenring bzw. Maria-Theresien-Straße – Deutschmeisterplatz – Schottenring – Franz-Josefs-Kai.

Die ÖAMTC-Experten befürchten Staus zu den Verkehrsspitzen am Ring, der Zweierlinie und auf der gesamten Umleitungsstrecke. Wer kann, sollte das Gebiet großräumig umfahren.

>>Gleisbauarbeiten der Wiener Linien am Schottenring: Auswirkungen auf die Öffis

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen