Genehmigung für Golfturnier in Wiener City erhalten

Die Wiener Innenstadt wird rund um Ostern zum Golfplatz werden.
Die Wiener Innenstadt wird rund um Ostern zum Golfplatz werden. - © APA/In City Golf
Die Veranstaltung “In City Golf” hat alle Genehmigungen der Stadt Wien erhalten. Mitte April wird die Innenstadt zum Golfplatz werden.

Die Wiener Innenstadt wird an zwei Tagen rund um Ostern zum Golfplatz. Die Veranstaltung “In City Golf” hat nun alle Genehmigungen der Stadt erhalten, sagte eine Sprecherin des Österreichischen Golf-Verbands (ÖGV) der APA. Am 14. und 15. April werden 18 Löcher an verschiedenen Plätzen in der Wiener Innenstadt aufgebaut: Gespielt wird etwa vor der Staatsoper und am Rathausplatz.

Auch im Burggarten, im Volksgarten sowie am Musikvereinsplatz entstehen Golfbahnen mit einer Länge von zehn bis 100 Metern. Zentrum der Veranstaltung ist der Wiener Rathausplatz, wo sich neun Bahnen befinden werden. Auch in luftiger Höhe kann abgeschlagen werden, nämlich auf der Dachterrasse des ehemaligen Erste Bank-Gebäudes am Petersplatz. Damit weder Menschen noch Fenstergläser gefährdet sind, wird mit weichen Bällen gespielt.

Golfturnier in Wien: Eingeladene Sponsoren dürfen spielen

72 Teilnehmer, die von den Sponsoren eingeladen werden, haben die Möglichkeit, an den außergewöhnlichen Plätzen zu spielen. Unternehmen können noch Plätze für das ungewöhnliche Turnier kaufen. Am Rathausplatz wird außerdem ein Charity-Loch aufgebaut, bei dem jeder sein Glück versuchen kann. Auch für Kinder gibt es die Möglichkeit, den Sport auszuprobieren.

“Im Unterschied zu einem klassischen Golfturnier auf dem Golfplatz bietet In City Golf durch tausende Passanten und Zuschauer eine viel höhere Sichtbarkeit. Zugleich bietet In City Golf die ideale Gelegenheit für Zuschauer, das erste Mal einen Golfschläger in die Hand zu nehmen”, hieß es in einer Pressemitteilung des ÖGV. Organisiert wird das Event von der Agentur Curtes Sportevents Marketing. Der Österreichische Golf-Verband (ÖGV), der darauf hofft, durch die Veranstaltung auch Menschen für den Sport zu begeistern, die bisher noch nichts damit zu tun hatten, unterstützt das Turnier.

Die Veranstaltungsreihe findet seit 2010 in verschiedenen Städten statt. Unter anderem wurde bereits vom Dach des Berliner Hotels Adlon vor das Brandenburger Tor sowie vom Arnolfo-Turm in Florenz abgeschlagen.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen