Fünf Todesopfer bei Brand in Wien-Favoriten: Obduktionen im Laufen

Akt.:
Fünf Tote bei Brand - Obduktionen im Laufen
Fünf Tote bei Brand - Obduktionen im Laufen - © APA
Nach dem katastrophalen Brand in Wien-Favoriten, bei dem fünf Menschen ihr Leben verloren, hat es zunächst keine neuen Informationen gegeben. Die Obduktionen laufen, sagte ein Sprecher der Wiener Polizei.

Zwei der fünf Todesopfer eines Feuers in einem leer stehenden Lokal waren Männer im Alter zwischen 17 und 25 Jahren. Das hat die Obduktion ergeben, teilte die Polizei am Freitagabend in einer Aussendung mit. Die Identität der Toten war noch unklar.

Obduktion nach Brand läuft

Bei den beiden obduzierten Opfern wurden keine Hinweise auf Fremdverschulden festgestellt, sie dürften mit großer Wahrscheinlichkeit beim Ausbruch des Feuers noch gelebt haben. Die bisherigen Ermittlungen sowie Befragungen von Nachbarn brachten keine Aufschlüsse zu den Opfern oder der Brandursache, berichtete Freitagabend Polizeisprecher Paul Eidenberger.

Die Kriminalisten baten um Hinweise zu Personen, auch Jugendlichen, die sich öfter im Bereich der aufgelassenen Mostschenke am Rande des Kurparks Oberlaa aufgehalten haben könnten. Diese werden in jeder Polizeidienststelle entgegengenommen, hieß es in der Aussendung.

WIEN: BRAND IN WIEN-FAVORITEN - F†NF VERKOHLTE LEICHEN GEFUNDEN

Die Einsatzkräfte waren im Zuge der Löscharbeiten auf die bis zur Unkenntlichkeit verkohlten Leichen gestoßen. “Es kann weder Brandstiftung noch ein Unfall ausgeschlossen werden”, sagte Eidenberger. “Die Tatort- und Brandermittler des Landeskriminalamtes werden das ganze Areal Zentimeter für Zentimeter untersuchen um die Fragen zu klären, was die Brandursache ist, von wo ist er ausgegangen und ob es Hinweise auf die Identität der Toten gibt.”

>> Tote bei Brand in Favoriten

(APA/ Bilder: APA/MA 68)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen