Mehr Nachrichten aus Donaustadt
Akt.:

Frühlingsbeginn: Narzissenfest in den Blumengärten Hirschstetten

Ein gelbes Meer von Narzissen erwartet die Besucher in den Blumengärten Hirschstetten. Ein gelbes Meer von Narzissen erwartet die Besucher in den Blumengärten Hirschstetten. - © Patrick Sinkel/dapd
Am Donnerstag beginnt in den Blumengärten Hirschstetten das Narzissenfest. Neben den dem Fest namensgebenden Märzenbechern gibt es Kulinarisches, Workshops und Live-Musik.

Korrektur melden

Von 29. März bis 1. April sowie von 5. bis 9. April verwandeln sich die Blumengärten Hirschstetten in ein gelbes Blütenmeer. Die blühenden Kreationen mit und um die Narzisse sorgen für pure Frühlingsstimmung. Immerhin symbolisiert keine andere Blume den Frühling so sehr wie diese. Einmalig in ihrer Vielfalt, lässt sie jedes Gärtnerherz höher schlagen. Ihre Botanik ist ebenso faszinierend, wie ihre Farbenpracht. Eine weitere, besondere Pracht sind auch die Hoheiten des Ausseer Narzissenfestes, die das Narzissenfest in den Blumengärten besuchen!

Workshops: Narzissen im eigenen Garten oder am Balkon pflanzen

Wie, wo, wann und mit welchen Blühpartnern wird sie am besten gepflanzt? Welche Ansprüche hat sie, welche Sorten sind die besten und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Zwiebel und Knolle? Diese und viele andere Fragen werden von Profis in zahlreichen Workshops beantwortet. Ebenso werden phantasievolle florale Kreationen mit und um die Narzisse gezeigt.  Neben unzähligen, zum Teil sehr seltenen Wildarten haben züchterischer Fleiß und Ehrgeiz eine schier unüberschaubare Sortenvielfalt erschaffen.

Auch für Kinder gibt es den Floristik-Workshop “Kleine Boote basteln mit Naturmaterialien”. Außerdem wird Samstag und Sonntag ein “Osterratschen-Werkstatt” angeboten.

Programm für die ganze Familie in den Blumengärten Hirschstetten

Neben den vielen Angeboten für das Auge, gibt es auch noch andere Programmpunkte. Zahlreiche Informationsstände zu Themen wie Blumenzwiebeln, Bienen und natürlich Narzissen sind vor Ort. Auch ein Karussell für Kinder,  Pony-Reiten und die Möglichkeit Keramik zu bemalen werden angeboten. Für das leibliche Wohl wird mit vielen Frühlingsspezialitäten.

Das Narzissenfest in den Blumengärten Hirschstetten findet von Donnerstag, den 29. März, bis  Sonntag, den 1. April und Donnerstag, den  5. April, bis  Sonntag, den 9. April, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr statt.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Unfall bei Wiener UNO-City: Mann fuhr gegen Baum und starb
Am Sonntag kam es auf der Wagramer Straße bei der Wiener UNO-City zu einem tödlichen Verkehrsunfall. mehr »
Handyraub in Wien-Donaustadt: Jugendliche wurden ausgeraubt
In Wien-Donaustadt wurden zwei Jugendliche von zwei unbekannten Burschen auf offener Straße ausgeraubt. Die Täter [...] mehr »
Wiener Linien-”Streik” am 23. April: Betriebsrat hofft auf Verständnis
Die Wiener Linien setzen nach den Attacken auf ihrer Mitarbeiter auf Sicherheit, daher ist für den 23. April eine [...] mehr »
Öffi-Tickets werden teurer: ÖVP und FPÖ geißeln “rot-grüne Abzocke”
In Wien werden ab dem 1. Juli die Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel erhöht. Kritik kommt dabei jetzt von [...] mehr »
Wiener Linien erhöhen Ticket-Preise ab 1. Juli
Preissteigerung bei den Öffis in Wien: Die Wiener Linien erhöhen mit 1. Juli zahlreiche Ticketpreise. Betroffen sind [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren