Frauenmesse "La Donna" heuer mit WGKK

Akt.:
Frauenmesse "La Donna" heuer mit WGKK
Ab Mittwoch findet die alljährliche große Frauenmesse „La Donna“ in der Wiener Stadthalle statt. Diesmal erstmals dabei: die WGKK mit frauenspezifischen Gesundheitsthemen.

Von 28. September bis 2. Oktober hält wieder Österreichs größte Frauenmesse La Donna Einzug in die Wiener Stadthalle in 1150 Wien. Die Messe bietet eine Einkaufsplattform zu Mode, Kosmetik, Ernährung, Gesundheit und Wellness sowie zahlreiche Fashion-Shows. Doch Infotainment wird dabei ebenso groß geschrieben wie Entertainment und neben den zahlreichen Events und Veranstaltungen im Rahmen der Messe wird diesmal ein besonderer Gesundheitsschwerpunkt gesetzt. Denn die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist zum ersten Mal mit dabei und bietet für die Besucherinnen umfassende Services zum Thema Frauengesundheit.

Individuelle Beratungen von Ärztinnen der WGKK können auf der La Donna ebenso in Anspruch genommen werden wie Fachvorträge. Zusätzlich kann man sich vor Ort über Themen wie Krankenversicherung, Mutterschutz und Kindergeld informieren.

Werbung

Jeden Tag ein neues Thema auf der La Donna

An den einzelnen Tagen steht bei der WGKK jeweils ein bestimmtes Thema im Vordergrund. Am Mittwoch dreht sich alles um gynäkologische Fragen, wie den Frauenarztbesuch, Verhütung und Wechseljahresbeschwerden. Am Donnerstag liegt der Fokus auf den Themen Schwangerschaft, Geburt und Mutterschaft. Kinderkrankheiten werden in diesem Zusammenhang ebenfalls thematisiert ­­- am späteren Nachmittag statten die CliniClowns der La Donna einen Besuch ab.

Am Freitag kann man sich umfassend über Brustgesundheit informieren und am Samstag geht es mit Osteoporose weiter, bevor am Sonntag Harninkontinenz und sexuelle Funktionsstörungen auf der La Donna im Mittelpunkt stehen. 

Entertainment wird dabei ebenso groß geschrieben wie Infotainment.

Wiener Stadthalle



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT