Mehr Nachrichten aus Rudolfsheim Fünfhaus
Akt.:

Frauenmesse "La Donna" heuer mit WGKK

Frauenmesse "La Donna" heuer mit WGKK
Ab Mittwoch findet die alljährliche große Frauenmesse „La Donna“ in der Wiener Stadthalle statt. Diesmal erstmals dabei: die WGKK mit frauenspezifischen Gesundheitsthemen.

Korrektur melden

Von 28. September bis 2. Oktober hält wieder Österreichs größte Frauenmesse La Donna Einzug in die Wiener Stadthalle in 1150 Wien. Die Messe bietet eine Einkaufsplattform zu Mode, Kosmetik, Ernährung, Gesundheit und Wellness sowie zahlreiche Fashion-Shows. Doch Infotainment wird dabei ebenso groß geschrieben wie Entertainment und neben den zahlreichen Events und Veranstaltungen im Rahmen der Messe wird diesmal ein besonderer Gesundheitsschwerpunkt gesetzt. Denn die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist zum ersten Mal mit dabei und bietet für die Besucherinnen umfassende Services zum Thema Frauengesundheit.

Individuelle Beratungen von Ärztinnen der WGKK können auf der La Donna ebenso in Anspruch genommen werden wie Fachvorträge. Zusätzlich kann man sich vor Ort über Themen wie Krankenversicherung, Mutterschutz und Kindergeld informieren.

Jeden Tag ein neues Thema auf der La Donna

An den einzelnen Tagen steht bei der WGKK jeweils ein bestimmtes Thema im Vordergrund. Am Mittwoch dreht sich alles um gynäkologische Fragen, wie den Frauenarztbesuch, Verhütung und Wechseljahresbeschwerden. Am Donnerstag liegt der Fokus auf den Themen Schwangerschaft, Geburt und Mutterschaft. Kinderkrankheiten werden in diesem Zusammenhang ebenfalls thematisiert ­­- am späteren Nachmittag statten die CliniClowns der La Donna einen Besuch ab.

Am Freitag kann man sich umfassend über Brustgesundheit informieren und am Samstag geht es mit Osteoporose weiter, bevor am Sonntag Harninkontinenz und sexuelle Funktionsstörungen auf der La Donna im Mittelpunkt stehen. 

Entertainment wird dabei ebenso groß geschrieben wie Infotainment.

Wiener Stadthalle



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Ebola: Japanische Forscher entwickelten Schnelltest
Japanische Forscher haben einen Ebola-Schnelltest entwickelt, der auch billiger ist als bereits existierende Nachweismethoden. mehr »
Zufriedenheit: Nur jeder fünfte Österreicher mit purer Lebensfreude
Frei von Problemen, die die Lebensfreude beeinträchtigen, ist nur jeder fünfte Österreicher, wie eine aktuelle Studie [...] mehr »
Handel mit gefälschten Medikamenten: Bande in Wien zerschlagen
Eine internationale Bande, die im Internet mit gefälschten Arzneimitteln einen Umsatz von drei Millionen Euro gemacht [...] mehr »
Stadt Wien startet ein neues Betreuungsangebot für Alkoholkranke
Die Bundeshauptstadt will die Betreuung von Alkoholkranken verbessern. Dafür sollen Angebote diverser Einrichtungen [...] mehr »
Ausbruch von Dengue-Fieber in Japan
In Japan hat es erstmals seit 70 Jahren wieder Fälle von Dengue-Fieber gegeben. In einem auch von ausländischen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung