Frauenleiche in Wohnung in Wien-Brigittenau gefunden

Akt.:
Tatort in Wien-Brigittenau: Das Wohnhaus in dem die Tote aufgefunden wurde
Tatort in Wien-Brigittenau: Das Wohnhaus in dem die Tote aufgefunden wurde - © APA
In Wien-Brigittenau wurde am Mittwoch gegen Mittag eine ältere Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Die 85-Jährige wurde nach Angaben der Polizei Mittwochmittag leblos in ihrer Wohnung in der Gasteigergasse 3 in Brigittenau gefunden. Es besteht der Verdacht auf ein Gewaltverbrechen, so die Exekutive.

Frauenleiche mit Stichwunden gefunden

Die Leiche der Frau entdeckten die Ermittler im Bett. Ein 45-jähriger Mann ist am Mittwoch nach Angaben von Polizeisprecher Patrick Maierhofer in der Tatwohnung in der Gasteigergasse festgenommen worden. Demnach hatte der Verdächtige angegeben, er habe am Vortag seine 85-jährige Mutter in ihrer Wohnung erstochen. Die Leiche der Frau wies Stichverletzungen am Oberkörper auf.

45-Jähriger in Brigittenau festgenommen

Die Einsatzkräfte fuhren zu dem Appartment, wo sie den Mann vorfanden. Der mutmaßliche Täter selbst hatte zuvor einen Angehörigen verständigt, der in weiterer Folge die Polizei alarmierte. Tatwaffe dürfte ersten Ermittlungen zufolge ein Küchenmesser gewesen sein.  Der 45-jährige Beschuldigte ließ sich widerstandslos festnehmen. Nähere Hintergründe und das Motiv zur Tat sind derzeit noch völlig unklar.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen