Fenster einer Moschee in Wien-Leopoldstadt zertrümmert

3Kommentare
Am Sonntag wurde die Scheibe einer Moschee in Wien-Leopoldstadt zertrümmert.
Am Sonntag wurde die Scheibe einer Moschee in Wien-Leopoldstadt zertrümmert. - © APA (Sujet)
Bereits am Sonntag wurde eine “religiös motivierte Tat” auf eine Moschee in Wien-Leopoldstadt verübt, wobei eine Fensterscheibe eingeschlagen wurde.

Der Täter hinterließ außerdem einen Zettel mit der Aufschrift “Moslems raus” am Tatort in der Czernin Passage, bestätigte die Polizei der APA einen Bericht der Tageszeitung “Kurier” (Dienstagabend-Ausgabe).Die Anzeige gegen unbekannt laufe wegen Sachbeschädigung und Verhetzung, sagte Pressesprecher Patrick Maierhofer. Hinweise auf den Täter gab es bisher nicht.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel