Fan-finanziertes Album von Public Enemy

Akt.:
Fan-finanziertes Album von Public Enemy
Im vergangenen Jahr gingen Public Enemy eine Zusammenarbeit mit dem auf Fan-Spenden basierenden Musik- Finanzierungsmodell sellaband.com mit dem Ziel 250.000 US Dollar für ein neues Album zu generieren. Bis dato sind aber “lediglich” $ 56,325 gespendet worden und deswegen senkt die Band nun ihr Spendenziel.

Das Rap-Kollektiv will nun mit nur $ 75.000 auskommen, wie über Sellaband in folgendem Statement bekanntgegeben wurde: “We have learned that the fan-funding model is still not fully developed. As a result, a $250,000 fund-raising effort, while possible, will take too long to accomplish.”

Mehr hier

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen