Familiendrama bei "Harry-Potter"-Darstellerin

5Kommentare
Familiendrama bei "Harry-Potter"-Darstellerin
Eine junge Darstellerin aus den “Harry-Potter”- Filmen, Afshan Azad, soll von ihrem Vater und Bruder mit dem Tod bedroht worden sein.

Gegen die beiden Männer sei in Manchester Anklage erhoben worden, berichteten am Freitag die “Times” und andere britische Zeitungen.

Afshan Azad stammt aus einer muslimischen Einwandererfamilie aus Bangladesch. Zum ersten Mal spielte sie Harrys Mitschülerin Padma Patil 2005 in “HarryPotter und der Feuerkelch”. Seitdem ist sie auch in den folgenden “Potter“-Filmen aufgetreten.

Der 28-jährige Bruder wird beschuldigt, auf die 22-Jährige losgegangen zu sein und sie verletzt zu haben. Was der Auslöser für das Familiendrama war, ist nicht bekannt. Der Vorfall hat sich laut Staatsanwaltschaft am 21. Mai im Haus der Familie zugetragen.

Trailer zu “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes” (2010)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel