Erste Elefantenrunde zur BP-Wahl am Sonntag auf PULS 4

Akt.:
Die Präsidentschaftskandidaten (v.l.n.r.) Alexander Van der Bellen (Grüne), Andreas Khol (ÖVP) und Norbert Hofer (FPÖ) auf Plakaten
Die Präsidentschaftskandidaten (v.l.n.r.) Alexander Van der Bellen (Grüne), Andreas Khol (ÖVP) und Norbert Hofer (FPÖ) auf Plakaten - © APA/HANS KLAUS TECHT
In der österreichweit ersten Elefantenrunde stellen sich Rudolf Hundstorfer (SPÖ), Andreas Khol (ÖVP), Norbert Hofer (FPÖ), Alexander Van der Bellen (Grüne), Irmgard Griss und Richard Lugner den Fragen von Corinna Milborn und Thomas Mohr.

PULS 4 zeigt die Elefantenrunde am Sonntag, den 3. April live im Hauptabend um 20:15 Uhr und liefert die wichtigste Entscheidungshilfe zur Wahl. Am Montag, den 4, April um 22:05 Uhr präsentiert PULS 4 das neu entwickelte Format “Wer wird Präsident? – Der Eignungstest”. Zu Gast in der ersten Sendung sind Irmgard Griss und Richard Lugner.

Erste “Elefantenrunde” zur BP-Wahl auf PULS 4

Die aktuellsten Fragen aus Innen- und Außenpolitik sowie die Hofburg-Wahl werden bei der “Elefantenrunde” im Mittelpunkt stehen, doch auch die persönliche Seite der Politiker wird beleuchtet. Die Ehepartner der Kandidaten sind ebenfalls eingeladen und haben die Möglichkeit, sich vorzustellen.

Wer die Zuseher am meisten überzeugt, fragt das Meinungsforschungsinstitut OGM während der Sendung in einer Live-Umfrage ab. OGM-Chef Wolfgang Bachmayer analysiert noch während der Sendung Sieger und Verlierer. PULS 4 holt dabei auch den Second Screen ins Fernsehen: Social Media-Reaktionen werden während der Sendung eingeblendet. Moderiert wird die Elefantenrunde von Corinna Milborn und Thomas Mohr.

Bereits um 18:50 Uhr wird am Sonntag der Programmschwerpunkt auf PULS 4 eingeläutet, wenn sich Alexander Van der Bellen im Polit-Talk “Wie jetzt? PULS 4 fragt nach” den Fragen von Corinna Milborn stellt.

“Wer wird Präsident? – Der Eignungstest”

Am Tag darauf, den 4. April, startet PULS 4 das neue Format “Wer wird Präsident? – Der Eignungstest”. Dabei präsentieren sich die Politiker von einer völlig neuen Seite: Zwei Kandidaten duellieren sich und müssen zeigen, wie sie als Bundespräsident in bestimmten Situationen reagieren und das Amt des Bundespräsidenten anlegen würden. Vor allem Redegewandtheit, Spontanität, Wissen und staatsmännisches Auftreten sind dabei gefragt: Die Kandidaten müssen u.a. eine spontane Rede halten oder zeigen, wie sie sich bei einem Gala-Dinner mit anderen Staatsoberhäuptern schlagen würden.

Beim ersten “Eignungstest” am 4. April treten Irmgard Griss und Richard Lugner gegeneinander an. Am Montag, denn 11. April treffen Norbert Hofer (FPÖ) und Rudolf Hundstorfer (SPÖ) aufeinander und am Montag, den 18. April Alexander Van der Bellen (Grüne) und Andreas Khol (ÖVP).

Wer mittwittern möchte: Die Hashtags zu den Sendungen lauten #bpw16 und #puls4.

Die PULS 4-Sendungstermine auf einen Blick

“Wer wird Präsident? – Wie jetzt? PULS 4 fragt nach” am Sonntag, den 3. April um 18:50 Uhr live auf PULS 4 Moderation: Corinna Milborn

“Wer wird Präsident? – Die Elefantenrunde” am Sonntag, den 3. April um 20:15 Uhr live auf PULS 4 Moderation: Corinna Milborn und Thomas Mohr

“Wer wird Präsident? – Der Eignungstest” am Montag, den 4. April um 22:05 Uhr live auf PULS 4 Moderation: Corinna Milborn

>>Alle Infos zur BP-Wahl

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung