Entgleist: Straßenbahn der Linie 25 in Donaustadt aus Schienen gesprungen

Akt.:
Eine Straßenbahn ist aus den Schienen gesprungen
Eine Straßenbahn ist aus den Schienen gesprungen - © Wiener Linien/ Zinner (Symbolbild)
Am Sonntagvormittag ist in Wien-Donaustadt eine Straßenbahn der Linie 25 entgleist. Die Bim ist aus den Schienen gesprungen und etliche Meter abseits des Gleiskörpers zu stehen gekommen.

Nach Angaben der Wiener Linien blieben die Passagiere unverletzt, der Fahrer habe über Schmerzen an einer Hand geklagt, sagte Unternehmenssprecher Answer Lang.

Straßenbahn entgleist in Donaustadt

Der Zwischenfall ereignete sich den Angaben zufolge gegen 11.00 Uhr im Bereich der Kreuzung von Wagramer Straße und Erzherzog-Karl-Straße. Der “25er” in Fahrtrichtung Floridsdorf hätte rechts einbiegen sollen und ist dabei aus den Schienen gesprungen.

Zum Zeitpunkt des Zwischenfalls befand sich laut Lang “eine Handvoll Fahrgäste” in der Straßenbahn. Die Bergung der “Bim” soll demnächst in Angriff genommen werden, die Linie 25 wird vorerst geteilt geführt, hieß es.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen