Eine Anakonda muss zum Arzt

Akt.:
Die fast 4 Meter lange Schlange wurde in einem Zoo in Boston von Tierärzten untersucht und musste dafür erst betäubt werden.

Eine Anakonda muss zum Arzt. Dies ist nicht der Anfangssatz von einem Witz, sondern Realität in einem Zoo in Boston. Kürzlich musste sich der fast 4 Meter lange Tom Riddle, so der Name der Schlange, einer Routine-Untersuchung unterziehen. Dafür musste er betäubt werden. Anschließend wurde Blut entnommen und man untersuchte Gewicht und Länge. Der Befund der Tierärzte war erfreulich. Tom Riddle ist kerngesund. Die genaue Länge liegt bei 3 Meter 66 und er wiegt 23 Kilo.

(Reuters)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen