Einbrecher auf Beutezug durch Baden

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.
Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. - © APA (Symbolbild)
Die Polizei in Baden fahndet nach Unbekannten, die in den vergangenen Tagen in ein Wohnhaus und mehere Gartenhütten eindrangen und unter anderem Schmuck und Goldmünzen stahlen.

Einbrecher waren in den vergangenen Tagen in Baden unterwegs. Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht auf Freitag die Scheibe einer Terrassentür eines Wohnhauses in der Lambrechtsgasse vermutlich mit einer Axt zerschlagen, die sie auf dem Grundstück gefunden hatten. Sie stahlen Schmuck und Goldmünzen, teilte die Stadtpolizei Baden mit. Eingebrochen wurde auch in Gartenhütten.

Ebenfalls in der Nacht auf Freitag wurden fünf Objekte des Kleingartenvereins Melkergründe geknackt. In der Nacht auf Samstag wurden neun weitere Schrebergartenhütten von Einbrechern heimgesucht – vermutlich waren es dieselben Täter, wie es am Montag von der Polizei hieß. Erbeutet wurde Werkzeug.

Die Höhe des Gesamtschadens stand vorerst nicht fest, weil nicht alle Besitzer der Gartenhütten erreichbar waren. Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalabteilung der Stadtpolizei Baden (Tel.: 02252/400-435) erbeten.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen