Durch Messerstiche schwer verletzter Mann torkelt auf Gürtelfahrbahn

Ein Mann torkelte - durch Messerstiche schwer verletzt - auf die Ottakringer Gürtelfahrbahn.
Ein Mann torkelte - durch Messerstiche schwer verletzt - auf die Ottakringer Gürtelfahrbahn. - © APA (Sujet)
In Wien-Ottakring wurde in der Nacht auf Sonntag ein Mann mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Der Mann torkelte, sich kaum noch auf den Beinen halten könnend, auf der Gürtelfahrbahn.

Gegen 1 Uhr beobachteten Zeugen eine offensichtlich verletzte Person an der Kreuzung Lerchenfelder Gürtel/Herbststraße. Laut ihren Aussagen torkelte der Mann auf der Gürtelfahrbahn und konnte sich kaum noch auf den Beinen halten. Daraufhin verständigten sie Polizei und Rettung. Die Einsatzkräfte stellten mehrere Schnittverletzungen am Körper des 24-Jährigen fest. Er wurde sofort in ein Spital gebracht und ärztlich versorgt. Lebensgefahr besteht keine. Es wurden Ermittlungen wegen absichtlich schwerer Körperverletzungen in die Wege geleitet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen