“DIY Detox. 77x einfach entgiften”: Ein Buch voller einfacher Detox-Tipps

Von Daniela Herger
Kati Mekler hat in einem neuen Buch praktische, einfache Detox-Tipps gesammelt
Kati Mekler hat in einem neuen Buch praktische, einfache Detox-Tipps gesammelt - © Freya Verlag
Der Frühling ist da – für viele die beste Gelegenheit, einen Neustart zu machen und Altlasten hinter sich zu lassen. Ein aktuelles Buch hilft dabei: Mit 77 einfachen Detox-Tipps, die sich in den Alltag einbauen lassen. VIENNA.at hat “DIY Detox” für Sie gelesen.

“Detox your body. Detox your heart” so die Devise von Mental- und Detox-Coach Kati Mekler, die sich in ihrem Blog “Detox your life” bereits eingehend dem Thema der körperlichen, aber auch mentalen Entschlackung und Entgiftung gewidmet hat. Nun hat die Schweizerin ihre gesammelten Erkenntnisse in dem Buch “DIY Detox – 77 x einfach entgiften” zusammengefasst.

Warum unsere Körper übersäuert sind

Warum überhaupt Detox? Weil in unseren Körpern Mekler zufolge allzu schnell Übersäuerung entsteht. Und deren Auswirkungen sind so vielseitig wie unangenehm: Sie reichen von Haarausfall bis zu Erschöpfung und chronischer Müdigkeit, von Mundgeruch bis Hautunreinheiten, von Depressionen bis Bluthochdruck. Die dafür verantwortlichen Übeltäter sind allgegenwärtig: Umweltgifte, Verdauungsrückstände und Kosmetika bilden laut Mekler die gefürchteten Schlacken im Körper, die uns derart zu schaffen machen.

“Easy Detox” statt Entbehrungen und Verzicht

Eine Variante, dagegen vorzugehen und den Körper zu entlasten, ist eine mehr oder weniger strenge Detox-Kur, etwa mit Suppe und Saft. Doch wie die Autorin von “DIY Detox” klar macht, soll es bei Detox, wie sie es verstanden wissen will, nicht um Verzicht gehen. “Das Leben macht Spaß. Detox macht Spaß,” bringt sie es auf den Punkt. Deshalb möchte sie dem Leser einfache Instrumente an die Hand geben, um seinen kompletten Lebensstil in Richtung Entgiftung umzustellen. Lediglich vier “Goldene Regeln” gibt es dafür einzuhalten – darunter jene, “Grünes” und Gemüse zu sich zu nehmen. Zucker, Weißmehl und Milchprodukte gelten dagegen als die “Bad Boys der Ernährung”. Als Empfehlung liefert Mekler zahllose prägnante kleine Tipps, an die man sich beim Detoxen halten kann.

“DIY Detox – 77x einfach entgiften”: Detoxen von früh bis spät

Denn je nach Tageszeit empfehlen sich dafür ganz unterschiedliche Mittel, wie die Expertin in ihrem Buch ausführt. Mit Ölziehen, warmem Zitronenwasser, Hocksitz oder Bentonit-Pulver gleich nach dem Aufstehen ist etwa ein erster Schritt in einen Easy-Detox-Tag getan. Beim Mittagessen gilt es unter anderem zu berücksichtigen, dass man bereits eine halbe Stunde vor, während und eine halbe Stunde nach der Mahlzeit auf Getränke verzichten soll. Detox-Tee, Naturzeolith, Flohsamenschalenpulver und Nüsse sollen danach dabei helfen, weiter zu entgiften und ein Nachmittagstief gar nicht erst entstehen zu lassen. Und am Abend stehen dann Fleischgenuss (so es denn sein muss), Fußbäder oder Bittersalz auf dem Programm.

Zur Abrundung inkludiert Mekler in “DIY Detox” noch Tipps, du zu jeder Tageszeit gehen: beispielsweise Trampolinspringen, Schwitzen in der Infrarotkabine oder Sauna oder eine Colon-Hydro-Therapie.

Fazit: Bei einer solchen Vielzahl an Tipps und Detox-Ideen sollte für jeden Geschmack, jede Geldbörse und auch noch für den gestresstesten Workaholic etwas Umsetzbares dabei sein. Und wen all das noch nicht überzeugt hat: Kati Mekler ist es gelungen, durch das Einhalten der im Buch angeführten Tipps in einer Woche 7 Kilogramm und insgesamt 17 Kilogramm abzunehmen. Na dann: Happy Detox!

Kati Mekler: “DIY Detox. 77x einfach entgiften”, Freya Verlag, 64 Seiten, 7,90 Euro.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen