Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Diese Länder fehlen in Wien beim ESC

Manche singen nicht mit, manche dürfen. Im Bild: Maria Elena Kyriakou für Griechenland.
Manche singen nicht mit, manche dürfen. Im Bild: Maria Elena Kyriakou für Griechenland. ©EPA
40 Länder messen sich beim 60. Eurovision Song Contest in Wien. Das bedeutet zwar keinen neuen Teilnehmerrekord - 2008 in Belgrad und 2011 in Düsseldorf waren es jeweils 43 Acts -, aber immerhin kann man mit dem erstmaligen Auftritt Australiens aufwarten. Einige andere Namen sucht man heuer hingegen vergeblich auf der Liste.
Alle Teilnehmer und Songs
Austrialien mischt mit

Denn die Türkei, die 2011 erstmals im Halbfinale des Wettbewerbs gescheitert ist, wird erst im kommenden Jahr wieder Teil der ESC-Familie sein: Nach Baku 2012 stieg man aus dem Wettbewerb aus, mit Verweis auf angeblich unfaire Regeln.

Das muslimische Land stößt sich in erster Linie daran, dass die fünf größten Beitragszahler der EBU (European Broadcasting Union) direkt fürs Finale qualifiziert sind, während das restliche Feld das Halbfinale überstehen muss. Viele Beobachter deuten die türkische Absenz allerdings als Zeichen für Bedenken der islamisch-konservativen Schichten des Landes gegenüber dem Bewerb. Im kommenden Jahr will der Sender TRT jedenfalls wieder einen Teilnehmer entsenden.

Diese Länder singen nicht beim Song Contest

Politische und finanzielle Gründe überlagern sich im Fall der Ukraine: Elf Jahre nach dem Sieg von Popdiva Ruslana mit “Wild Dances” und mitten im kriegerischen Konflikt mit den Separatisten hat man wohl andere Sorgen, als sich um das nötige Kleingeld für eine ESC-Teilnahme zu kümmern.

“Um es gut zu machen, fehlt uns einfach das Geld”, hatte das Staatsfernsehen bereits im September des Vorjahres erklärt. Ebenfalls nicht dabei sein werden heuer trotz der unmittelbaren Nachbarschaft die Slowakei sowie Kroatien, Bulgarien und Bosnien-Herzegowina.

>> Alle News zum ESC in Wien.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Diese Länder fehlen in Wien beim ESC
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen