Diese Kandidaten wollen für Österreich in Stockholm singen

61. Song Contest: Heimische Kandidaten zwischen Pop und R'n'B
61. Song Contest: Heimische Kandidaten zwischen Pop und R'n'B - © APA/HANS PUNZ
Von Popchanson über Dancefloor, von Soul bis zu ungeschminktem Pop reicht heuer das Spektrum, aus dem Song-Contest-Österreich am 12. Februar wählen kann.

Dann wird in der ORF-eins-Show “Wer singt für Österreich?” der heimische Vertreter beim Eurovision Song Contest 2016 in Schwedens Hauptstadt Stockholm gekürt.

Die zehn Kandidaten sind gecastet

Ö3-Moderator und Musiker Eberhard Forcher hat gemeinsam mit Redaktionsleiter Stefan Zechner neun der zehn Kandidaten gecastet. Man setze heuer im wesentlichen auf dezidierten Pop. “Mindestens Dreiviertel davon wären auch im Formatradio vorstellbar”, unterstrich Forcher bei der Präsentation am Donnerstag, den 21. Jänner.

“Wir haben viele verschiedene Modelle ausprobiert”, erinnerte Zechner an die Vorjahre. Nun werden “nur” zehn Kandidaten ins Rennen geschickt, die aber ein entsprechend breites Spektrum an Alter und Bühnenerfahrung aufwiesen.

Wienerin im Rennen

Bands finden sich diesesmal nicht im Feld und mit der Geigerin Celine Roscheck & Farina Miss lediglich ein dynamisches Frauenduo im Reigen der Solisten. Der zehnte Platz für die Show wurde nicht von den Fachexperten, sondern den Facebook-Fans vergeben, Azrah mit ihrer Nummer “The One” für die Endrunde auswählten. “Aufgrund der starken Balkancommunity hoffe ich nun auf die zwölf Punkte am 12. Februar”, zeigte sich die Newcomerin selbstbewusst.

Ein Routinier ist hingegen die Wienerin Bella Wagner, die mit der politisch bewegten Elektronummer “Weapons Down” antritt. Am anderen Ende des Spektrums findet sich die erst 17-jährige Niederösterreicherin Elly als jüngste Kandidatin mit ihrem Popsong “I’ll Be Around (Bounce)”. “Starmania”-Veteranin Lia Weller will mit brasilianischen Wurzeln, entsprechendem Temperament und dem Popstück “Runaway” für sich einnehmen, während die 19-jährige Kärntnerin Lizza (“Psycho”) als Motto “Augen zu und durch” ausgerufen hat.

Zoe erneut dabei

Eher aus der R’n’B/Soul-Ecke kommt der deutschstämmige Orry Jackson (“Pieces In A Puzzle”), der wie viele der Kandidaten Castingshow-Erfahrung aufweisen kann, trat er doch bereits beim Kiddy-Contest an. Auch Soulstimme Sankil Jones zielt mit “One More Sound” auf einen ähnlichen Geschmack. Und der 30-jährige Vincent Bueno adressiert mit “All We Need Is That Love” die vergleichbare Fangruppe, verspricht zugleich, seit seinem Gewinn des ORF-Formats “Musical! Die Show” an Reife gewonnen zu haben: “Ich bin jetzt schon erwachsen geworden.”

Als ESC-Wiedergängerin ist diesesmal erneut Zoe im Rennen um Platz 1, wobei die Sängerin mit der Nummer “Loin d’ici” abermals französischen Chansonpop im Gepäck hat. Die Erwartungen versuche sie diesesmal nicht allzu hoch zu schrauben, unterstrich die 19-Jährige: “Es kann sein, dass ich noch drei weitere Male antreten muss.”

Wer sinfgt für Österreich?

ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm blickte bereits auf die offizielle Übergabe der ESC-Insignien am Montag in Stockholm, die Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) übergeben werden. Bei der Gelegenheit findet in Schwedens Hauptstadt auch die Ziehung der Halbfinalstartplätze statt, womit festgelegt wird, ob Österreichs Kandidat am 10. oder 12. Mai in den Ring steigen muss. Die Vorgabe ist laut Edgar Böhm klar: “Das Ziel ist, ins Finale zu kommen.”

Zunächst muss der- oder diejenige jedoch die Vorauswahl überstehen, die wieder von ESC-Veteran Andy Knoll und Alice Tumler, einem Teil des Moderatorinnenterzetts beim Wiener ESC, moderiert wird. 50 Prozent des Votums kommen dabei von einer Fachjury, 50 Prozent vom Publikum. Der Gewinner darf sich über das Ticket zum ESC nach Stockholm freuen, wo sich bis zum großen Finale am 14. Mai die Popwelt versammelt.

Folgende zehn Acts singen dann um das Ticket für Stockholm:

  • Bella Wagner
  • Elly
  • Farina Miss – Céline Roscheck
  • Lia
  • LiZZA
  • Orry Jackson
  • Sankil Jones
  • Vincent Bueno
  • ZOË
  • AzRaH

> Alle Informationen zum Song Contest

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung