Die Debütanten-Paare proben fleißig für den Ball der Bälle

Die Proben für den Opernball laufen.
Die Proben für den Opernball laufen. - © APA
Opernball-Zeremonienmeister Roman Svabek bleiben nur mehr wenige Tage, um mit den 160 Eröffnungspaaren des Opernballes am 4. Februar seine Choreografie einzustudieren. “Sie machen es heuer aber wirklich sehr gut”.

Svabek wird heuer nicht nur den Einzug der Jungdamen und Jungherren einstudieren, sondern auch die Eröffnungs-Choreografie ausrichten.

Eröffnung wird “klassisch und flott”

“Es wird sehr klassisch und sehr flott”, sagte der Tanzlehrer. Svabek setzt auf eine Mischung von Ausschnitten der meistgespielten Eröffnungen der vergangenen 60 Jahre: Die Debütanten zeigen Szenen aus der Annen-Polka, der Feuerfest-Polka, dem Einzugsmarsch aus dem Zigeunerbaron und dem Radetzkymarsch sowie den Klipp-Klapp Galopp. “Die Eröffnung soll richtig Lust zum Tanzen machen”, sagte Svabek.

Der Andrang von Paaren, die den Ball Eröffnen wollen, ist inzwischen enorm. “Wir bekommen immer mehr Bewerbungen, es sind auch sehr viele internationale Paare dabei. Es ist einfach wieder cool, den Opernball zu eröffnen”, freute sich Svabek. Alleine aus Russland wollten heuer mehr als 100 Jugendliche dabei sein.

Wenig Zeit vor dem Opernball zum Proben

Ein Problem bleibt in allen Jahren allerdings gleich: Auch heuer bleiben Svabek nur wenige Stunden, um mit den Jungdamen und Jungherren die korrekten Schritte einzuüben. “Ich schwitze jedes Jahr, aber das ist gut so”, sagte der Tanzlehrer, von dem Organisatorin Desiree Treichl-Stürgkh behauptet, er könne auch einem Trampeltier Linkswalzer beibringen.

Heuer waren allerdings Svabek zufolge kaum Problemfälle unter den Debütanten. Dennoch ging der Tanzlehrer bei den Proben lieber auf Nummer sicher: “So, das war schon sehr gut, jetzt übern wir es noch 14 Mal”.

>> Lesen Sie mehr rund um den Opernball 2016.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen