Die Besetzung geht weiter

Akt.:
2Kommentare
&copy http://www.baeume-statt-garage.psido.at
© http://www.baeume-statt-garage.psido.at

Die Bacherpark-Besetzung geht in den elften Tag – Umweltaktivistin und Hainburgkämpferin der 1. Stunde, Freda Meissner-Blau unterstützt die Besetzer Donnerstag um 10 Uhr bei Protestkundgebung!

Der Protest gegen den geplanten Volksgaragenbau dauert schon über 2 Jahre. Die Entschlossenheit der AktivistInnen, die den Bacherpark nun bei Eiseskälte bereits die 2. Woche besetzen, ist ungebrochen. Die vielen Solidaritätserklärungen und Unterstützungsleistungen, die große Anteil- und Teilnahme der AnrainerInnen, MargaretnerInnen, BacherparkfreundInnen und VertreterInnen der Wiener Bürgerinitiativen in den letzten Tagen bestärken sie und „heizen“ den Bacherpark, heißt es auf der HOMEPAGE der Demonstranten.

Nur der Eiseswind, der aus den Bezirksamts- und Rathausstuben weht ist beißender als die Außentemperaturen im Bacherpark. Die politisch Verantwortlichen, allen voran Bürgermeister Häupl, rühren sich nicht vom Fleck und halten beharrlich an repräsentativ-demokratischen Mehrheitsbeschlüssen von vor-gestern fest. Doch schon lange stehen die Entscheidungsgrundlagen der Garagen-Beschlüsse auf wackeligen Beinen (s. Verkehrs- und Parkraumstudien, Kontrollamtsbericht, immer größer werdende Ablehnung in der Bevölkerung etc.).

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel