Das war die große ESC-Eröffnungsfeier am Wiener Rathausplatz

Von Sarah van den Berg
1Kommentar
Am Sonntag wurde der ESC in Wien offiziell eröffnet.
Am Sonntag wurde der ESC in Wien offiziell eröffnet. - © APA/ Andres Putting (EBU)
Tausende Fans, hunderte Journalisten und Song Contest-Teilnehmer aus 40 Ländern: Am Sonntagabend wurde der ESC mit einer großen Show am Wiener Rathausplatz offiziell eröffnet.

Jetzt ist der offizielle Startschuss für den Eurovision Song Contest gefallen und Wien startet nach der Opening Ceremony am Sonntagabend in eine Song Contest-Woche mit zahlreichen Events.

Gute Stimmung am Wiener Rathausplatz

Tausende Fans sind am Sonntagabend zum Rathausplatz gekommen, um die ESC-Teilnehmer aus 40 Ländern zu begrüßen. Unser Kameramann vor Ort hat die Stimmung eingefangen und die Fans vor Ort nach ihren Favoriten beim Song Contest 2015 gefragt.

Finnland als Favorit:

Nach der Eröffnungsfeier:

Interviews mit ESC-Teilnehmern

Am Roten Teppich gab es die Gelegenheit, kurz mit den Song Contest-Teilnehmern zu sprechen. Conchita Wurst war die erste, die den Red Carpet betreten hat und wurde auch als erstes interviewt:

Ann Sophie, die an Stelle des Vorentscheid-Siegers Andreas Kümmert für Deutschland beim Song Contest antritt, hatte beste Laune:

Måns Zelmerlöw aus Schweden ist der unumstrittene Favorit beim Song Contest 2015. Wir haben auf dem Roten Teppich ein Interview mit ihm führen können:

Weitere Infos rund um Song Contest finden Sie hier!
(SVA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel