One Drop Festival 2016 abgesagt

Akt.:
One Drop Festival 2016 abgesagt
Reggae, Hip Hop, World Music und mehr sollten am One Drop in Wiesen regieren, nun wurde das Festival jedoch abgesagt.

Es hätte eine Premiere werden sollen: Am 26. und 27. August sollte das One Drop auf dem altehrwürdigen Festivalgelände Wiesen über die Bühne gehen.

Ein Festival, das auf sommerliche Reggaebeats und Artverwandtes baut und die Fans unter dem Motto „One Love and Unity“ mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm in Sommerlaune bringen wollte – das war der Plan. Am Freitag gaben die Veranstalter von Arcadia bekannt, dass das Festival nun leider abgesagt werden müsse. “Leider ist es uns trotz enormen Energieaufwands und viel Leidenschaft für dieses Projekt nicht gelungen, das Feuer für das One Drop Festival auch bei unseren potentiellen BesucherInnen zu entfachen. Es konnten bislang nicht ausreichend Tickets für das Festival verkauft werden, um unseren Gästen und KünstlerInnen in Wiesen die ihnen gebührende Kulisse zu bieten,” heißt es.

Bereits gekaufte Tickets werden an den Vorverkaufsstellen, wo sie erworben wurden, zum vollen Preis rückerstattet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen