Christkindlmarkt-Vergleich: Karlsplatz ist beliebtester Weihnachtsmarkt

Akt.:
Der Weihnachtsmarkt am Karlsplatz wurde zum beliebtesten Christkindlmarkt in Wien gekürt
Der Weihnachtsmarkt am Karlsplatz wurde zum beliebtesten Christkindlmarkt in Wien gekürt - © Matthias Silveri
Eine Umfrage der Wirtschaftskammer kürt den Weihnachtsmarkt am Karlsplatz zum beliebtesten Christkindlmarkt in Wien. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Weihnachtsmärkte beim Schloss Schönbrunn und am Spittelberg. Der Christkindlmarkt am Rathausplatz schafft es gerade nicht in die Top 3.

Über 20 offizielle Wiener Weihnachtsmärkte mit über 1.100 Marktständen gibt es zur Weihnachtszeit in Wien. Gemäß einer für die Wirtschaftskammer erhobenen Umfrage führt der Karlsplatz das Ranking der beliebtesten Christkindlmärkte in Wien an, gefolgt von den Märkten beim Schloss Schönbrunn, am Spittelberg und am Rathausplatz. Aber auch das Alte AKH liegt in der Gunst der Wiener ganz oben. Hoher Beliebtheit erfreuen sich auch die Weihnachtsmärkte im Belvedere und auf der Freyung.

Wiener zahlen im Schnitt 22 Euro pro Marktbesuch

“Die festliche Weihnachtsbeleuchtung in den Wiener Einkaufsstraßen und die Weihnachtsmärkte sind die beiden Eckpfeiler der vorweihnachtlichen Shopping-Atmosphäre in unserer Stadt”, weiß der Obmann des Wiener Handels, Rainer Trefelik. Der Markthandel erwartet heuer zur Advent- und Weihnachtszeit einen ähnlich hohen Umsatz wie im Vorjahr von rund € 185 Mio. Euro bei ca. 8 Mio. Besuchern. Im Schnitt gehen die Besucher 3 bis 4 Mal in der Saison auf einen Adventmarkt. Die durchschnittlichen Ausgaben der Wiener pro Besuch liegen bei 22 Euro.

Punsch-Angebot so groß wie nie

Die Zufriedenheit der Wiener mit den Angeboten der Wiener Weihnachtsmärkte ist laut Umfrage sehr hoch. 45 Prozent zeigen sich aus der Erfahrung der letzten Jahre “sehr zufrieden”, weitere 29 Prozent “eher zufrieden”. Besonders zufrieden mit den Wiener Christkindlmärkten sind die 15- bis 29-Jährigen. Auf den Märkten ist von Kunsthandwerk, über Spielzeug, Weihnachtsdekoration bis hin zu Genussartikel fast alles zu finden. “Am liebsten kommen die Wiener aber wegen des Punsches”, weiß Akan Keskin, Obmann des Wiener Markthandels. Die Sortenvielfalt ist dabei heuer so groß wie nie. Neben dem klassischen Orangenpunsch, Beerenpunsch und diversen Glühweinen, werden auch “Specials” wie Eierlikör, Amaretto-Kirsch, Rum-Kokos-, Heiße Liebe-, oder Heißer Apfelstrudel-Punsch angeboten. Aber auch exotische Highlights wie Schwarzwälder-Kirsch-, Maroni-Punsch oder gar Mandarin-Aperol-Punsch erfreuen sich großer Beliebtheit.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen