Champions-League-Finale: Real und Atlético Madrid im Steckbrief

Akt.:
Diego Simeone (l.) und Zinédine Zidane stehen sich am Samstag in Mailand gegenüber.
Diego Simeone (l.) und Zinédine Zidane stehen sich am Samstag in Mailand gegenüber. - © AFP Photo/Fabrice Coffrini, AP Photo/Álvaro Barrientos, AFP Photo/Javier Soriano
Zwei spanische Nachbarn kämpfen am Samstag in Mailand um die Trophäe der UEFA Champions League. Wir stellen Ihnen die beiden Finalisten Real Madrid und Atlético vor.

Kommenden Samstag ist es wieder soweit: Um 20:45 Uhr wird Schiedsrichter Mark Clattenburg aus England das Finale der Champions League 2015/16 im San-Siro-Stadion von Mailand anpfeifen. Mit ORF eins, ZDF, SRF 2, Sky und über den VIENNA.at-Liveticker können Sie das Stadtduell um die begehrteste Trophäe im europäischen Klubfußball zwischen Real Madrid und Atlético verfolgen.

In diesem Artikel möchten wir Sie mit den wichtigsten Fakten zu den beiden Finalisten aus der spanischen Hauptstadt vertraut machen.

Die größten Erfolge von Real und Atlético

Real Madrid: 10 Triumph in Champions League beziehungsweise Meistercup, 4 Mal Klubweltmeister, 2 Mal UEFA-Cup-Sieger und 2 Mal europäischer Supercup-Sieger sowie 32 Mal spanischer Meister, 19-facher spansicher Cupsieger und 9-maliger spanischer Supercup-Gewinner.

Atlético Madrid: 1 Mal Klubweltmeister, 2 Mal UEFA-Cup-Sieger, 2 Mal europäischer Supercup-Sieger und 1 Mal Gewinner des Cups der Cupsieger sowie 10 Mal spanischer Meister, 10-facher spansicher Cupsieger und 2-maliger spanischer Supercup-Gewinner.

Die wertvollsten Spieler der aktuellen Kader

Real Madrid: Cristiano Ronaldo (110 Millionen Euro Marktwert), Gareth Bale (80 Mio.), James Rodríguez (70 Mio.), Karim Benzema (60 Mio.).

Atlético Madrid: Antoine Griezmann (60 Mio.), Jorge “Koke” Resurrección (50 Mio.), Diego Godín (35 Mio.), Jan Oblak (25 Mio.).

(Quelle: transfermarkt.de)

Verantwortliche Personen

Real Madrid: Trainer Zinédine Zidane (FRA), Co-Trainer David Bettoni (FRA), Vereinspräsident Florentino Pérez (ESP).

Atlético Madrid: Trainer Diego Simeone (ARG), Co-Trainer Germán Burgos (ARG), Vereinspräsident Enrique Cerezo (ESP).

Vereinsdaten

Real Madrid: Gegründet 1902, die Vereinsfarben sind Weiß und Violett. Spitznamen: “Los Blancos” (die Weißen), “Los Merengues” (weiße Süßigkeit).

Atlético Madrid: Gegründet 1903, die Vereinsfarben sind Rot und Weiß. Spitznamen: “Los Rojiblancos” (die Rot-Weißen), “Los Colchoneros” (die Matratzenmacher).

Stadien

Real Madrid: Estadio Santiago Bernabéu, 81.044 Sitzplätze.

Atlético Madrid: Estadio Vicente Calderón, 54.907 Sitzplätze.

Mögliche Aufstellungen im Finale

Real Madrid

VIENNA.at VIENNA.at ©

Atlético Madrid

VIENNA.at VIENNA.at ©

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen