Brigittenau: Drogerie überfallen

Der Räuber konnte mit der Beute entkommen.
Der Räuber konnte mit der Beute entkommen. - © BPD
20. Bezirk, 1200 Wien-Brigittenau: Ein mit einer schwarzen Pistole bewaffneter Mann hat eine Drogerie in Brigittenau überfallen. Er konnte mit der Beute flüchten.

Ein mit einer schwarzen Pistole bewaffneter Mann hat am Dienstagabend ein Drogeriegeschäft in der Klosterneuburger Straße in Wien-Brigittenau überfallen. Der Täter bedrohte die beiden Angestellten und zwang sie, das Geld aus der Kassa zu nehmen und in ein Einkaufssackerl zu packen. Danach flüchtete der Unbekannte. Laut einer Aussendung der Polizei wurde niemand verletzt.

Werde Facebook-Fan von 1200.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen