Bewaffneter Überfall auf Tankstelle auf der Linken Wienzeile

1Kommentar
Am Sonntagmorgen wurde die Tankstelle auf der Linken Wienzeile von einem Bewaffneten überfallen. Am Sonntagmorgen wurde die Tankstelle auf der Linken Wienzeile von einem Bewaffneten überfallen. - © APA (Symbolbild)
Mit einer schwarzen Pistole bewaffnet betrat der bislang unbekannte Täter die Tankstelle auf der Linken Wienzeile am Sonntagmorgen. Er konnte mit Bargeld flüchten, bislang brachte die Fahndung keine Ergebnisse.

Kurz nach neun Uhr ereignete sich der Überfall auf eine Tankstelle in Wien-Mariahilf. Der Täter betrat den Kassaraum, bedrohte sofort den Angestellten mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der 29-Jährige übergab dem Räuber einige Geldscheine. Danach flüchtete der Mann mit der Beute in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung blieb bislang ergebnislos. Bei dem Überfall wurde das Opfer nicht verletzt.

Täterbeschreibung: Der Gesuchte ist ca. 30-40 Jahre alt, schlanke Statur, dunkle sehr kurze Haare; bekleidet mit einem weißen T-Shirt mit roten Ärmeln und einer grauen Hose; bewaffnet mit einer schwarzen Pistole. Die polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310 DW 43800.



Leserreporter
Feedback
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel