Bewaffneter Raubüberfall in U-Bahn-Station Nußdorfer Straße: Täter gesucht

Nach dem Täter des Raubüberfalls wird gesucht.
Nach dem Täter des Raubüberfalls wird gesucht. - © LPD Wien
Nach einem bewaffneten Raubüberfall am 19.10.2015 in der U-Bahn-Station Nußdorfer Straße, wird nun nach zwei unbekannten Tätern gesucht.

Gegen 4 Uhr wurde ein Geschwisterpaar im Alter von 18 und 25 Jahren ausgeraubt.

Tathergang in U6-Station Nußdorfer Straße

Die Opfer gaben an, ein Mann wäre zunächst auf sie zugekommen und hätte nach einem Feuer zum Anzünden seiner Zigarette gefragt. Wenig später sprach dieser die Beiden erneut an und forderte die Herausgabe der Handtasche, wobei sie mit einem Messer bedroht wurden. Nachdem kurze Zeit um die Handtasche gezerrt wurde, flüchteten der Täter und ein Komplize mit der Tasche vom Tatort. Verletzt wurde dabei niemand.

Beschreibung der Täter

Bei Vorlage von Bildern der Stations-Videoüberwachung, konnten die Opfer einen Beschuldigten wiedererkennen. Die Polizei ersucht die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 01-31310 DW 43800. Die Hinweise werden streng vertraulich behandelt.

Täter 1: 20-25 Jahre alt, ca. 185-195 cm groß, dunkle Hautfarbe, schwarze Lederjacke, Blue Jeans, Sweater mit Aufdruck „69“
Täter 2: 20-25 Jahre alt, 165-175 cm groß, stärkere Statur, dunkle Hautfarbe

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen