Beste Neuinszenierung: Theater an der Wien wurde ausgezeichnet

Preis für Theater an der Wien: Das Stück "Peter Grimes" wurde ausgezeichnet.
Preis für Theater an der Wien: Das Stück "Peter Grimes" wurde ausgezeichnet. - © APA/MONIKA RITTERSHAUS
Das Theater an der Wien wurde bei den International Opera Awards mit dem Preis für die beste Neuinszenierung ausgezeichnet.

Geehrt wurde das Theater an der Wien für ihre Produktion des Stückes “Peter Grimes” von Benjamin Britten unter der Regie von Christoph Loy. Der Preis wurde am Sonntagabend im Londoner Savoy Theatre in Anwesenheit von Opern-Stars und -Liebhabern verliehen.

Leer aus ging das Theater in der Wien hingegen bei dem Preis für das beste Opernhaus, als dieses wurde die Dutch National Opera geehrt. Ein Preis für ihr Lebenswerk ging an die Mezzosopranistin Brigitte Fassbaender, die einstige Intendantin des Tiroler Landestheaters. Als bester Regisseur wurde der Franzose Laurent Pelly gewürdigt, der 2007 die Donizetti-Oper “La Fille du Regiment” an der Wiener Staatsoper inszeniert hatte.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen